Stell dir vor, du erhältst eine iPhone-Benachrichtigung auf deinem Smartphone und spürst eine strukturelle Veränderung in deiner Tasche. Es klingt fast zu futuristisch, um wahr zu sein, doch ein Patent des US-Konzerns legt nahe, dass eine solche Funktion durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Doch Benachrichtigungen sind nur der erste Schritt für Apple, denn sie wollen die Technologie noch deutlich vielseitiger machen.

Die iPhone-Benachrichtigungen der Zukunft

Die iPhone-Benachrichtigungen haben sich seit Jahren nicht verändert. Wenn du eine Nachricht erhältst, wirst du, je nach deiner Vorliebe, entweder über die Vibrationsfunktion oder über einen Benachrichtigungston davon in Kenntnis gesetzt. Doch wie es scheint, arbeitet Apple hinter verschlossenen Türen an einem neuen, innovativen Weg, dich zu benachrichtigen.

Wie Mactechnews berichtet, hat der Konzern ein Patent für ein neues Verfahren beantragt. Zukünftige Modelle des iPhones könnten in der Lage sein, ihre Textur zu verändern

iPhone signalisiert dir Nachrichten durch Strukturänderung

Das bedeutet, dass an deinem iPhone ein Trackpad verbaut werden könnte, dessen Oberflächenstruktur sich verändern kann. Wenn du beispielsweise eine iPhone-Benachrichtigung erhältst, könnte das durch eine raue Oberfläche oder ein rotierendes Signal deutlich gemacht werden. Ein Vorteil liegt ganz offensichtlich auf der Hand: Im Gegensatz zu einer Vibrations- oder Soundbenachrichtigung ist eine Benachrichtigung mit einer Strukturänderung deutlich subtiler und von Dritten nicht wahrnehmbar.

Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Der Name des Patents „Tactile outputs for input structures of electronic devices“ legt allerdings nahe, dass diese Technologie ein gewaltiges Potenzial birgt und sich nicht nur auf iPhone-Benachrichtigungen beschränkt. So wäre es beispielsweise durchaus möglich, dass sie auch in anderen Apple-Geräten wie Airpods oder Apple Watches zum Einsatz kommt.

Die strukturellen Veränderungen könnten laut Apple sogar beweglich sein. So könnten beispielsweise Apple Watches dir auf diese Weise Richtungshinweise geben und dich sicher zu deinem Zielort geleiten, ohne dass du ein einziges Mal auf den Bildschirm schauen musst.

Die Veränderung der iPhone-Benachrichtigungen ist nicht das einzige revolutionäre Konzept, das Apple in Planung hat. So wird momentan mit einer neuen Technologie experimentiert, die verhindern soll, dass der Akku deines Apple iPhones sich jemals wieder komplett entleert. Noch verrückter wird es mit diesem Apple-Patent, bei dem sich die Tech-Experten aus Cupertino doch tatsächlich eine neue Technologie für Socken patentieren ließen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.