Seit dem Ende des Jahres 2020 ist es möglich, die Amazon Visa-Karte mit Google Pay zu verwenden. Du kannst mit ihr also über dein Smartphone kontaktlos in Läden bezahlen und im Idealfall Punkte für das Bonusprogramm einstreichen. Dazu musst du nur die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Wir haben dir für diesen Vorgang eine kurze Anleitung zusammengestellt.

Amazon Visa bei Google Pay: Wie läuft die Registrierung ab?

Seit einiger Zeit lässt sich die Amazon Visa auch mit Google Pay verwenden. Dabei entstehen dir keine Nachteile und du sammelst weiterhin Punkte fürs Bonusprogramm. Du musst sie lediglich richtig registrieren. Damit das gelingt, findest du hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Öffne deine Google Pay-App und wähle „Zahlungsmethode hinzufügen“ aus.
  • Tippe auf das Plus-Symbol bei „Kredit- oder Debitkarte“, um ein neues Zahlungsmittel zu registrieren.
  • Gib jetzt die Kartendetails ein. Du findest alle nötigen Angaben auf deiner Amazon Visa.
  • Jetzt musst du die Zahlungsmethode noch bestätigen. Dazu wird dir ein Code zugesandt, den du eingeben musst.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du deine Amazon Visa bei Google Pay ganz normal verwenden.

Prime-Nutzer:innen sind im Vorteil

Seit ihrem Erscheinen konnte die Amazon Visa-Karte viele Nutzer:innen von sich überzeugen. Sie ist keine gewöhnliche Visa-Karte, sondern bietet dir eine Menge Vorteile, wie beispielsweise die Teilnahme an einem attraktiven Bonusprogramm.

So bekommst du bei Einkäufen bei Amazon beispielsweise bis zu zwei Prozent zurück. Außerhalb von Amazon kannst du einen Bonus von bis zu 0,5 Prozent einstreichen. Die Punkte, die du so verdienst, kannst du bei deinen nächsten Einkäufen auf der Online-Plattform benutzen, um Rabatt zu erhalten. Amazon Prime-Mitglieder:innen sind im Vorteil, denn sie erhalten eine höhere Startgutschrift und müssen keinen Jahrespreis für die Karte bezahlen. Nicht-Prime-Kund:innen bezahlen 19,99 Euro pro Jahr. Fürs kontaktlose Bezahlen bis zu einem Wert von 50 Euro musst du bei der Amazon Visa bei Google Pay keinen PIN eingeben.

Fazit: Blitzschnelle Registrierung, keine Nachteile

Wie du siehst, ist es ohne Weiteres möglich, deine Amazon Visa bei Google Pay zu registrieren und sie bequem zum kontaktlosen Bezahlen in Geschäften zu verwenden und so trotzdem weiter Punkte für das Belohnungssystem sammeln.

Der Kampf Google Pay vs. PayPal tobt schon länger, doch welcher Dienst ist für dich besser geeignet? Die einzelnen Vor- und Nachteile erfährst du von uns. Ist es dir schon einmal passiert, dass du Google Pay benutzen wolltest, doch deine Zahlung wurde abgelehnt? Das kann verschiedene Gründe haben, von denen wir dir die häufigsten vorstellen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.