Digital Life

Beim Google-Konto anmelden nicht möglich? Schalte deinen Account frei

Foto: Wavebreakmedia von Getty Images/ Marketplace Designers/ Canva Layouts [M] via Canva.com
Wenn der Fall vorliegt, dass der Vorgang sich beim Google-Konto anzumelden nicht möglich ist, gibt es dafür verschiedene Gründe. Wir bieten dir einige Lösungen.

Du willst dich beim Google-Konto anmelden, doch es ist nicht möglich? Das kann verschiedene Gründe haben. Google erklärt auf der Webseite verschiedene Lösungswege für unterschiedliche Probleme. Die häufigsten Lösungen findest du in unserem Artikel.

Google-Anmeldung funktioniert nicht? Das kannst du tun
Google-Anmeldung funktioniert nicht? Das kannst du tun

Beim Google-Konto anmelden: Wenn es nicht möglich ist

Wenn du dich beim Google-Konto anmelden willst und es nicht möglich ist, gibt es verschiedene Dinge, die du ausprobieren kannst. Vorab solltest du jedoch einige Fragen klären, um festzustellen, welches Problem bei dir auftritt. Hier kommen mögliche Hindernisse und Lösungsvorschläge.

#1 Passwort oder Username vergessen

Hast du deine E-Mail-Adresse vergessen, kannst du unter dem Login-Bereich auf "E-Mail-Adresse vergessen?" klicken. Du wirst dann einer Anleitung zur Kontoidentifizierung folgen müssen. Wichtig ist, dass du eine alternative Adresse oder Telefonnummer hinterlegt hast, mit der du dein Konto reaktivierst.

Hast du dein Passwort vergessen, gibst du zunächst deine Mail-Adresse ein und klickst auf weiter. Im nächsten Schritt wählst du dann "Passwort vergessen?". Du gibst nun das letzte Passwort ein, an das du dich erinnerst. Sollte das nicht funktionieren, fragt Google dich nach einer alternativen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

#2 Passwort und Username bekannt

Wenn du dich bei Google anmelden willst und es nicht möglich ist, du jedoch deine Zugangsdaten kennst, ist die Liste der Problemmöglichkeiten lang. Werden deine Zugangsdaten nicht erkannt, kannst du die obigen Schritte befolgen, um dich wieder anmelden zu können.

Ein weiteres Problem, das auftreten kann, ist, dass du die Cookies nicht aktiviert hast. Oftmals kann das den Anmeldeprozess verhindern. Aktiviere diese also und versuche dich nochmals anzumelden.

Wird dir angezeigt, dass dein Konto gesperrt ist oder deaktiviert wurde, hast du zwei Möglichkeiten. Manchmal kannst du das Konto mit der Eingabe eines Codes oder dem Erhalt einer SMS oder E-Mail selbstständig reaktivieren. Melde dich dafür mit deinem Google-Konto an und klicke auf "Wiederherstellung versuchen". Funktioniert dies jedoch nicht, kannst du Google mit diesem Formular einen Antrag zur Wiederherstellung senden. Das könnten übrigens die Gründe sein, wenn dein Google-Konto gesperrt ist.

#3 Problem der Bestätigung in zwei Schritten

Wenn du aufgefordert wirst, einen Bestätigungscode einzurichten, jedoch die Bestätigung in zwei Schritten noch nicht durchgeführt hast, wirst du von Google aufgefordert diese einzurichten. Dafür musst du nun erstmal dem Prozess der Konto-Wiederherstellung folgen. Für die Abfolge ist es sinnvoll, wenn du ein Gerät verwendest, auf dem du bereits mit deinem Google-Konto angemeldet warst. Dir werden im Anschluss diverse Sicherheitsfragen gestellt.

Für die Aktivierung der Bestätigung in zwei Schritten gehst du nun auf den Punkt "Sicherheit" in den Optionen deines Google-Kontos. Gehe nun auf "Bestätigung in zwei Schritten" und aktiviere die Option. Ist in Zukunft der Vorgang sich beim Google-Konto anzumelden nicht möglich, kannst du mit den Sicherheitscodes der Bestätigung in zwei Schritten arbeiten.

Fazit: Für spezifischere Probleme Google fragen

In diesem Artikel findest du Lösungen für die gängigsten Probleme, wenn du dich beim Google-Konto anmelden willst und es nicht möglich ist. Solltest du ein spezifischeres Hindernis haben, kannst du den Google Troubleshooter um Hilfe fragen. Wenn dir die Anmeldevorgänge zu kompliziert geworden sind, kannst du so dein Google-Konto ganz einfach löschen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de