Ist das Samsung-Handy weg oder die kabellosen Galaxy Buds, ist der Ärger groß. Wer seinen Laptop zur Hand hat, muss jetzt allerdings nicht mehr lange suchen. Eine erst kürzlich veröffentlichte Windows-App erlaubt es neuerdings nämlich, Handys, Tablets und andere Samsung-Geräte problemlos mit dem Rechner aufzuspüren. Alles was nötig ist, ist die SmartThings Find-Option.

Häufige Fragen bei verlorenen Handys
  • Was kann ich tun wenn ich mein Handy verloren habe? Ist dein Android-Smartphone nicht auffindbar, kannst du android.com/find aufrufen. Folgst du den dortigen Anweisungen, lässt sich das Gerät orten, aus der Ferne sperren oder löschen.
  • Kann man das Handy orten auch wenn es aus ist? Willst du dein Android-Handy orten, wenn es ausgeschaltet ist, musst du eine dazu fähige App installiert haben. Diese sendet dann auch nur den letzten Standort, an dem das Gerät eine Verbindung aufgebaut hatte.
  • Kann die Polizei ein verlorenes Handy orten? Mit Einwilligung des Besitzers kann die Polizei ein Handy orten. Unter bestimmten Umständen ist dies auch ohne Zustimmung möglich.

SmartThings Find in Windows-App: Samsung erweitert Suchfunktion

Seit dem 3. März 2021 ist im Microsoft-Store mit SmartThings eine weitere Windows-App zu finden, die Samsungs Suchfunktion für Galaxy-Handy und Co., aber auch andere Geräte des Herstellers ausbaut. Die integrierte Option „SmartThings Find“ hilft dabei, aufzuspüren, was du nicht mehr finden kannst.

Nachdem Samsung das Feature SmartThings Find erst Ende 2020 in Deutschland eingeführt hat, können auch Nutzer:innen hierzulande ihre Tablets, Handys, Smartwatches, Kopfhörer und Co. einfacher im Auge behalten. Die Windows-App „SmartThings“ kann darüber hinaus aber noch mehr, so dass du damit auch deine smarten Samsung-Haushaltsgeräte wie Fernseher oder Kühlschrank steuern und verwalten kannst.

So nutzt du SmartThings Find in der Windows-App

Um deine Samsung-Geräte im Fall der Fälle per SmartThings Find aufspüren zu können, musst du sie im Vorfeld über den Samsung SmartThings-Service registrieren. Anschließend kannst du dir deren Standort in der Windows-App anzeigen lassen, inklusive zugeordnetem Gerätenamen sowie genauer Adresse, Datum und Uhrzeit.

  • Microsoft-Store: Hier findest du die SmartThings-Windows-App

Aktuelle Samsung-News

Nur Vorteile haben SmartThings Find und die dazugehörige Anwendung aber nicht. Zumindest die Nutzung der SmartThings-App kann bei manchen Galaxy-Handys zu Akku-Problemen führen. Bist du dagegen auf der Suche nach einem neuen Gerät, könnte dich der kontroverse Test des Galaxy Z Fold 2 interesieren. Hier spalten sich die Meinungen zwar, einen spannenden Überblick über das faltbare Handy gibt er aber dennoch.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.