Veröffentlicht inDigital Life

Rezeptgeneratoren: Zaubere ein Essen aus den Resten in deinem Kühlschrank

Ein Rezeptgenerator nimmt alle Zutaten auf, die du zu Hause noch in deinem Kühlschrank hast und empfiehlt dir leckere Rezepte, die du daraus zubereiten kannst.

Küche mit vielen Zutaten
Du hast noch eine Menge übrige Zutaten und weißt nicht

Hast du schon einmal von Rezeptgeneratoren gehört? Mit ihnen kannst du Rezepte heraussuchen, die auf den Zutaten basieren, die du noch im Haus hast. Wir stellen dir die besten von ihnen vor.

Rezeptgeneratoren: Mach was aus deinen Zutaten

So gut wie jeder kennt dieses nervige Problem, wenn du etwas Nettes zum Mittag- oder Abendessen kochen willst, doch einige wichtige Zutaten fehlen. Damit du in einem solchen Fall nicht noch einmal frustriert in den Supermarkt gehen musst, gibt es Rezeptgeneratoren.

Die Bedienung ist kinderleicht: Du kannst die Zutaten eingeben, die du im Haus hast und der Generator sucht dir auf dieser Grundlage leckere Rezepte heraus, die du ohne Probleme und ohne fehlende Zutaten zubereiten kannst. Ganz besonders bei jüngeren Erwachsenen erfreuen sich diese Rezeptgeneratoren einer großen Beliebtheit. Wir haben dir drei hervorragende Anbieter herausgesucht, die du einmal ausprobieren solltest.

Restegourmet

Einer der wohl bekanntesten und beliebtesten Rezeptgeneratoren ist Restegourmet. Auf dieser Webseite kannst du all deine Kernzutaten eingeben und dir leckere Rezepte heraussuchen lassen. Besonders schön: Du kannst entweder direkt mit deinen Zutaten loslegen oder aber in den Inspirationsmodus wählen, wenn du einfach ein bisschen stöbern möchtest. Dann müssten natürlich noch einige Zutaten gekauft werden, doch so steht dir die gesamte Palette der Rezepte uneingeschränkt zur Verfügung. Mithilfe der Filter kannst du außerdem auswählen, welche Art von Gericht zu zubereiten willst (Hauptspeise, Salat, Dessert, etc.)

Hier gehts zu Restegourmet.

EatSmarter

Das Ernährungsportal EatSmarter bietet nicht nur hervorragende Tipps und Tricks rund um die Welt der gesunden und ausgewogenen Ernährung, sondern auch eine Zutatensuche. Dort kannst du alles eingeben, was du gerade zu Hause hast und dir tolle und leckere Rezepte heraussuchen, die dir mit Sicherheit schmecken werden.

Hier gehts zu EatSmarter.

Der Rapunzel-Rezeptfinder

Eine kleinere, aber auch sehr geschätzte Option ist der Rezeptefinder des Naturkost-Produzenten Rapunzel. Aus einem Katalog von über 1.200 Rezepten kannst du etwas Passendes für die Zutaten heraussuchen, die noch in deinem Kühlschrank übrig sind. Die Filtermöglichkeiten erlauben es dir außerdem, nach ausschließlich veganen und gluten- oder histaminfreien Rezepten zu suchen.

Hier gehts zum Rapunzel-Rezeptfinder.

Fazit: Reste verwerten mit Stil

Jetzt kennst du einige Rezeptgeneratoren und kannst damit anfangen, dir leckere und gesunde Gerichte herauszusuchen. Forscher:innen haben herausgefunden, dass du mit einer Maßnahme für gesunde Ernährung deine Blutwerte merklich verbessern kannst. Wann ist eigentlich der perfekte Zeitpunkt fürs Essen? Dazu wurden verschiedene Studien durchgeführt, die interessante Ergebnisse zutage förderten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.