Auf dem Markt gibt es kaum ein Wearable das beliebter ist als die Apple Watches. Sie überwachen deine Vitalwerte, erleichtern dir den Zugriff auf deine Dateien, Nachrichten, Bilder etc. und haben zahlreichen Funktionen, die dir im Alltag behilflich sind. Bisher war es den Smartwatches allerdings nie möglich, die Körpertemperatur der Träger:in zu erfassen. Das könnte sich bald ändern.

Bekommen die Apple Watches eine neue Funktion?

Mit der Hilfe ihrer Sensoren kann die Apple Watch eine ganze Menge deiner Vitalfunktionen erfassen und monitoren. Dazu gehört beispielsweise deine Herzschlagfrequenz oder deine Bewegungen im Schlaf. Einen der offensichtlichsten und wichtigsten Werte konnte jedoch bislang noch kein Modell erfassen: deine Körpertemperatur.

Apple Watches sind der perfekte Begleiter für sportliche Aktivitäten wie das Radfahren oder das Joggen. Sie überprüfen nicht nur deine Vitalwerte und verraten dir so etwas über deine Fitness, sondern können auch Streckenlängen tracken, die du gelaufen/gefahren bist.

Die Smartwatch als Fieberthermometer

Glaubt man den jüngsten Berichten könnte sich das schon bald ändern. Bloomberg berichtet, dass sich neue Apple Watch-Modelle in Entwicklung befinden, die über neue Gesundheitsfunktionen verfügen sollen, zu denen auch die Messung der Körpertemperatur zählt. Dazu soll ein Sensor eingebaut werden, der in der Lage, diese Daten zu erheben. Wenn die Apple Watches zukünftig wirklich über eine solche Funktion verfügen sollten, könnten sie herkömmliche Fieberthermometer zumindet für Erwachsene überflüssig machen. Laut dem Bericht ist ein Release von Apple Watches mit Körpertemperaturmessung für 2022 vorgesehen. Außerdem soll eine Extremsport-Edition erscheinen.

Mit dem Release von watchOS 8 wurde den die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch deutlich erweitert. Doch das sind nicht die einzigen Neuerungen, die dich erwarten. Auch die Bedienung der Apple Watch soll noch vielfältiger werden.

Quelle: Bloomberg

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.