Hast du bereits ein iPhone 12 oder planst du, dir eines zu besorgen? Damit stehst du nicht alleine da, denn die Nachfrage nach Apples aktuellen Flaggschiff-Smartphones ist selbst über ein halbes Jahr nach Veröffentlichung noch unverändert groß. Der große Erfolg lässt Erinnerungen an vergangene Tage wach werden, denn die Verkaufszahlen kratzen an den Bestmarken aus einer goldenen iPhone-Ära.

iPhone 12 beschert Apple traumhafte Verkaufszahlen

Glaubt man dem aktuellen Bericht der Marktforschungsfirma Counterpoint Research, kann Apple mit den iPhone 12-Verkaufszahlen bisher sehr zufrieden sein. Den Erhebungen der Firma zufolge konnten sich alle Modelle des iPhone 12 in den ersten sieben Monaten nach der Veröffentlichung über 100 Millionen Mal verkaufen. Zum Vergleich: Auch die iPhone 11-Serie erreichte diesen Meilenstein, allerdings erst zwei Monate später.

Besonders beeindruckend ist der Erfolg, wenn man bedenkt, dass die Produktion des iPhone 12 mini nach kurzer Zeit eingestellt wurde, was für erschwerte Bedingungen sorgte. Ähnlich beeindruckende Verkaufzahlen wurden das letzte Mal beim iPhone 6 verzeichnet; eine goldene Ära in der bisherigen Geschichte der iPhones. Die hohen iPhone 12-Verkaufszahlen lassen sich momentan durchaus mit diesen Bestwerten aus den Jahren 2014/2015 vergleichen.

Besonders begehrt: Das iPhone 12 Pro Max

Wie das Magazin MecTechnews berichtet, ist der Erfolg besonders auf die hohe Nachfrage nach dem iPhone 12 Pro Max zurückzuführen. 29 Prozent der Käufer:innen würden sich für das teurere Topmodell entscheiden.

Wenn dein iPhone 12 nicht richtig laden sollte, gibt es einige einfache Tricks, mit denen du Probleme beheben kannst. Außerdem verraten wir dir, wann du mit dem Release des bevorstehenden iPhone 13 rechnen kannst.

Quelle: Counterpoint Research, MacTechNews

Neueste Videos auf futurezone.de