Digital Life

PlayStation 4-Farm wurde nicht für Kryptomining eingesetzt

Die gigantische Mining-Farm mit Tausenden PS4-Konsolen wurde in der Ukraine enttarnt.
Die gigantische Mining-Farm mit Tausenden PS4-Konsolen wurde in der Ukraine enttarnt.
Foto: The Security Service of Ukraine
Vor einigen Tagen wurde eine riesige Mining-Farm mit tausenden PS4-Konsolen entdeckt. Jetzt hat sich herausgestellt, dass dort keine Kryptowährungen geschürft wurden.

Vor einigen Tagen stießen der ukrainische Geheimdienst und die Polizei auf eine illegale Mining-Farm, die aus mehreren Tausend PS4-Konsolen bestand. Zuerst wurde vermutet, dass dort Bitcoin Mining betrieben wurde, doch mittlerweile hat sich herausgestellt, dass dies nicht der Fall war. Das wurde stattdessen gefarmt.

Bitcoin (BTC): Was ist das überhaupt?
Bitcoin (BTC): Was ist das überhaupt?

Doch kein Bitcoin Mining auf riesiger PS4-Farm

In der Stadt Winnyzja im Westen der Ukraine stieß der Geheimdienst SBU auf eine illegale Mining-Farm. Laut Golem wurde sie mit sage und schreibe 3.800 PlayStation 4-Konsolen betrieben. Ursprünglich wurde vermutet, dass diese Geräte für das Kryptomining modifiziert wurden. Mittlerweile hat die Untersuchung diesen Verdacht jedoch entkräftet.

FIFA-Coins statt Kryptowährungen?

Stattdessen wird jetzt vermutet, dass die Konsolen programmiert wurden, um Millionen von FIFA Coins zu farmen, berichtet Kotaku. Diese Coins sind eine Online-Währung in der bekannten Videospielsimulation FIFA und können dort eingesetzt werden, um im Ultimate Team-Modus Karten von Spielern zu kaufen.

Offiziell können FIFA Coins zwar nicht verkauft werden, doch im Internet gibt es eine Menge Schwarzmärkte, auf denen diese Währung leicht zu Geld gemacht werden kann.

Gigantische Stromkosten für die Farm

Die Entdeckung kam zustande, weil am Standort der Farm ein enorm hoher Stromverbrauch verzeichnet wurde. Eine Untersuchung ergab außerdem, dass Stromzähler manipuliert wurden. Mit diesem Trick wären monatliche Stromkosten zwischen 186.000 und 260.000 US-Dollar geprellt worden, heißt es vonseiten des ukrainischen Geheimdienstes.

Bitcoin Mining wird zu einem immer größeren Problem, weswegen China den Kryptowährungen mittlerweile den Kampf angesagt hat. Ein Finanzexperte warnt davor, was bei einem Crash des Bitcoin passieren könnte.

Quelle: Kotaku, SBU, golem

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de