Veröffentlicht inDigital Life

Netztheoretiker zerfetzt Kryptowährungen in der Luft – ihr Ansatz sei „grundverkehrt“

Das Konzept des Web3 vermarktet sich als dezentralisiertes Internet. Auch Kryptowährungen sind ein fester Bestandteil des Selbstbilds. Doch laut Netztheoretiker Jürgen Geuter könnte man damit nicht falscher liegen. Er hat seine ganz eigene Meinung zu Bitcoin, NFTs und Co. und hält sie in gewisser Weise sogar für gefährlich.