Digital Life

Alexa mit Spotify verbinden: Das funktioniert ganz einfach

So einfach kannst du Alexa mit Spotify verbinden.
So einfach kannst du Alexa mit Spotify verbinden.
Foto: IMAGO / onw-images
Artikel von: Isa Kabakci
Um Alexa mit Spotify zu verbinden, musst du kein Profi sein. Wir erklären dir nachfolgend, wie das funktioniert und wie du beide wieder entkoppeln kannst.

Seit einigen Jahren gibt es die Smartspeaker von Amazon. Die schlaue Sprachassistentin Alexa ist mit etlichen Programmen beziehungsweise Geräten koppelbar. Falls du beispielsweise Alexa mit Spotify verbinden willst, dann können wir Abhilfe schaffen. Hier erfährst du, wie du dafür vorgehen musst.

Shazam mit Spotify verbinden: Darum ist es sinnvoll
Shazam mit Spotify verbinden: Darum ist es sinnvoll

Alexa mit Spotify verbinden: So einfach klappt das

Wer ein Alexa-Gerät zu Hause hat, weiß um die Vorteile des Amazon-Smartspeakers. Die Sprachassistentin hat auf nahezu jeden Befehl oder jede Frage eine Antwort parat. Zudem ist sie lernfähig und du kannst Alexa immer neue Sachen beibringen. Doch praktischerweise ist sie nicht nur ein Smartspeaker, sondern kann auch als Musikbox genutzt werden. Spotify-User:innen haben dabei die Möglichkeit Alexa mit Spotify zu verbinden. Grundsätzlich ist das nicht schwierig und funktioniert mühelos.

Hierfür musst du nur einige Schritte beachten, damit beide verbunden sind. Gehe dafür wie folgt vor, um Alexa mit Spotify zu verbinden:

  1. Lade dir zunächst die Alexa-App auf dein Smartphone herunter.
  2. Im nächsten Schritt musst du ins "Menü" und wählst über "Einstellungen" den Punkt "Musik" aus.
  3. Nun tippst du auf Spotify und danach auf "Konto mit Alexa verknüpfen".
  4. Trage nun deine Spotify-Login-Daten ein, damit der Musik-Dienst mit Alexa gekoppelt wird.

Lege den Musik-Dienst als Standard fest, nachdem du Alexa mit Spotify verbinden konntest

Damit du nicht ständig Spotify auswählen musst, kannst du den Dienst auch als Standard für Alexa einstellen. Hierfür musst du nur drei Schritte befolgen:

  1. Gehe in die Alexa-App und tippe auf das "Menü".
  2. Nun musst du über "Einstellungen" auf "Musik" gehen.
  3. Hier kannst du abschließend auf "Standardmusikdienst auswählen" gehen und wählst "Spotify". Bestätige den Vorgang mit "Fertig".

Alexa mit Spotify: Verbinden hat geklappt, nun geht es um das Trennen

Hast du dich womöglich für einen anderen Musik-Streaming-Dienst entschieden und möchtest deshalb Spotify von Alexa entkoppeln, dann ist auch das kein großes Unterfangen. Auch hier musst du nur ganz wenige Schritte gehen, damit es klappt:

  1. Öffne zunächst die Alexa-App.
  2. Tippe nun auf das "Menü", um in die "Einstellungen" zu gelangen.
  3. Wähle hier "Musik" aus.
  4. Nun gehst du auf "Spotify" und tippst abschließend auf "Kontoverknüpfung trennen".

Fazit: Alexa mit Spotify zu verbinden und zu trennen ist ganz einfach

Wie du siehst, kannst du mühelos Alexa mit Spotify verbinden. Das Trennen ist ebenfalls schnell getan. Du musst lediglich die obigen Beschreibungen befolgen, damit alles reibungslos klappt. Nun haben wir für dich weitere nützliche Tipps parat: Falls du einen Song hörst und ihn nicht im Streaming-Dienst findest, empfiehlt es sich, Shazam mit Spotify zu verbinden. Und falls du noch unschlüssig sein solltest, haben wir für dich den Tidal vs. Spotify-Vergleich.

Quellen: Spotify, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de