Digital Life

Microsoft 365 soll unbeliebtes Feature zurückbringen – nur etwas anders

Microsoft 365 will Karl Klammer zurückholen.
Microsoft 365 will Karl Klammer zurückholen.
Foto: Getty Images/Rafael Henrique/SOPA Images/LightRocket
Artikel von: Philipp Rall
Der Office-Assistent Clippy soll als Emoji auf Microsoft 365 zurückkehren. Damit es dazu kommt, musst du nur eines tun.

Microsoft will offenbar eines der legendären Elemente seiner Office-Suite wieder zum Leben erwecken. Die Rede ist vom Clippy-Assistenten, der in Microsoft-Anwendungen auftauchte und versuchte, Nutzer:innen zu helfen, indem er Tipps für die Interaktion mit der Software gab. Unter Microsoft 365 soll Karl Klammer zurückkehren.

5 wichtige Schritte nach der Windows-Installation
5 wichtige Schritte nach der Windows-Installation

Microsoft 365: Kommt Clippy wieder?

Via Twitter teilte der US-Entwickler mit, das Heftklammer-Emoji werde in Microsoft 365 durch Clippy ersetzt, wenn der Beitrag 20.000 Likes erreiche. Mittlerweile wurde der Tweet bereits mehr als 121.000 Mal mit dem entsprechenden Herzchen markiert. Du kannst also davon ausgehen, dass Karl Klammer tatsächlich zurückkehren wird.

Der Office-Assistent war eine Funktion, die in Microsoft Office 97 und seinen nachfolgenden Versionen enthalten war. Entfernt wurde er erst mit Office 2007. In einer Zeit, bevor Assistenten wie dieser tatsächlich ausgereift waren, traf Clippy bei den Nutzer:innen nicht immer auf Wohlwollen. Häufig war die Klammer im Weg oder machte unnütze Vorschläge.

Dennoch: Als Emoji unter Microsoft 365 könnte sie nostalgische Gefühle wecken.

Windows 11 steht bevor

Abseits dieser anstehenden Neuerung für Microsoft 365 plant das Unternehmen eine Vielzahl weiterer Änderungen. Wir verraten dir, wie du einige Features von Windows 11 schon jetzt auf deinen Rechner holst und welche neuen Windows-Tastenkürzel dich erwarten.

Quelle: Twitter/Microsoft

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de