Seit der Ankündigung von Microsofts nächstem großen Betriebssystem warten Fans auf der ganzen Welt gespannt auf neue Informationen zum Windows 11-Release. Doch die Entwickler:innen halten sich bedeckt und haben bisher noch kein genaues Datum bekannt gegeben. Der Chiphersteller Intel liefert nun jedoch einen neuen Hinweis, der auf eine baldige Veröffentlichung hindeuten könnte.

Windows 11-Release schon im Oktober?

Wann erfolgt der Windows 11-Release? Wann kannst du das neue und verbesserte Betriebssystem endlich auf deinem Computer installieren? Mit seiner überarbeiteten Benutzeroberfläche und der schicken Glas-Optik macht das neue Windows-System Lust auf mehr.

Das einzige Problem: Bisher ist noch kein offizielles Releasedatum bekannt, ab dem du Windows 11 kaufen beziehungsweise updaten kannst. Offiziell ist zurzeit nur die vage Formulierung „Herbst“.

Intel liefert neuen Hinweis

Wie Windows Latest berichtet, ist nun allerdings ein Hinweis aufgetaucht, der den Zeitraum der Veröffentlichung eingrenzen könnte. Die Informationen stammen aus einem Support-Dokument des Chipherstellers Intel, die in der Vergangenheit eng mit Microsoft zusammenarbeiteten. In den Release-Notes eines Grafiktreibers bezeichnet Intel Windows 11 als „October 2021 Update (21H2)“.

Die Information deckt sich laut Windows Latest mit anderen Berichten wie beispielsweise einem Listing bei dem US-Händler Walmart. Je mehr solcher Hinweise auftauchen, umso wahrscheinlicher wird es, dass du tatsächlich im Oktober mit dem Windows 11-Release rechnen kannst.

Mehr Windows-News

Das beste am Windows 11-Release wird sein, dass das neue Betriebssystem erneut als kostenloses Upgrade für private Nutzer:innen von Windows 10 zur Verfügung stehen wird. Du musst also nicht erst Windows 11 kaufen, sondern kannst es mit einem Windows 10-Key aktivieren. Entspricht dein PC oder Laptop den Systemvoraussetzungen, um das Upgrade auf Windows 11 ohne Probleme durchführen zu können? Hier verraten wir dir, wie du ganz einfach den Test machen kannst.

Quelle: Windows Latest

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.