Ob für Vorträge in der Schule, im Kolloquium oder zur Präsentation eines neuen Konzepts in der Firma: PowerPoint-Präsentationen verbildlichen das Gesagte und geben die wichtigsten Punkte noch einmal wieder. Damit niemand deinen Vortrag vergisst, solltest du bei deiner PowerPoint auch den Hintergrund ändern.

Wie ändere ich die Hintergründe in PowerPoint?

Um das Beste aus der eigenen Präsentation herauszuholen, empfiehlt sich auch ein optisch passendes Design. Öffne dafür in PowerPoint die gewünschte Präsentation und gehe nun in der oberen Leiste auf den Punkt „Entwurf“. Nun werden dir alle verschiedenen Hintergründe vorgeschlagen, aus denen du auswählen kannst.

Außerdem gibt es die Option „Nach Designs suchen“, unter der gezielt nach dem idealen Hintergrund gesucht werden kann. Jeden Hintergrund gibt es zudem meist in verschiedenen Farbtönen. Außerdem ändert sich mit jedem Wechsel des Layouts auch die Schriftart, die du aber ganz simpel unter „Start“ wieder ändern kannst.

Ein Bild als Hintergrund bei PowerPoint einstellen

Gefallen dir die vorgegebenen Designs und Hintergründe von PowerPoint nicht und du willst deine eigenen Bilder verwenden, so geht das auch. Gehe dafür auf die gewünschte Folie und mache wieder einen Rechtsklick. Nun wird dir die Option „Hintergrund formatieren“ angezeigt, welche du auswählst. Klicke zunächst auf „Bild- oder Texturfüllung“ und dann auf den darunter befindlichen Button mit dem Wort „Einfügen“. Anschließend kannst du jedes beliebige Bild von deinem Rechner auswählen und als PowerPoint-Hintergrund einfügen.

Damit deine Präsentation dennoch lesbar bleibt, solltest du unter dem „Einfügen“-Button gegebenenfalls noch die Transparenz herunterstellen. Ist alles klar erkennbar, schließt du das Feld und wiederholst den Schritt so oft es nötig ist.

Unser Tipp für das perfekte PowerPoint-Layout

Bei PowerPoint-Präsentationen sind Bildelemente und eine gute Optik zwar grundlegender Bestandteil, können jedoch auch zu viel werden. Integrierst du zu viele Bilder, knallige Farben und ausgefallene Schriftarten in deine Folien, kann das Zuschauer:innen schnell ablenken. Versuche am besten besonders bei Schul- oder Firmenpräsentationen die PowerPoint-Hintergründe eher schlicht zu wählen, um den Fokus auf Text und Vortrag beizubehalten.

Es gibt auch viele kostenlose PowerPoint-Vorlagen, die gut aussehen und deiner Präsentation frischen Wind verleihen können. Außerdem ist es möglich, seine Präsentation als Video zu exportieren.

Quelle: Microsoft, eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de