Spotify ist wohl der beliebteste Musik-Streamingdienst hierzulande. Aufgrund der gefühlt unendlichen Auswahl und des verhältnismäßig geringen Preises, lohnt sich für viele ein Spotify-Abo für 9,99 Euro im Monat. Nun heißt es aber, dass das Unternehmen an einem neuen, noch günstigeren Abonnement-Modell arbeitet.

Darum es handelt es sich beim neuen Spotify-Abo

Derzeit ist es noch nicht offiziell, doch der schwedische Musik-Streamingdienst arbeitet offenbar an „Spotify Plus“. In diesem Format sollen Nutzer:innen den Dienst für weniger als einen Euro monatlich verwenden können.

Im Grunde genommen soll es eine Mischung zwischen Spotify Premium und dem klassischen Gratis-Version werden, heißt es unter anderem bei The Verge. Das bedeutet, dass du ohne Einschränkungen Musik hören kannst, allerdings trotzdem mit einigen Werbeeinschüben leben musst. Nicht ganz sicher ist bisher, ob und wann das neue Abo-Modell kommen wird.

Derzeit gibt es vier verschiedene Spotify-Abo-Modelle

Aktuell können Nutzer:innen zwischen vier verschiedenen Abo-Möglichkeiten auswählen, laut Spotify:

  • Individual (9,99 Euro pro Monat): Ein Spotify Premium-Konto
  • Duo (12,99 Euro pro Monat): Zwei Spotify Premium-Konten
  • Family (14,99 Euro pro Monat): Sechs Spotify Premium-Konten
  • Student (4,99 Euro pro Monat): Ein Spotify Premium-Konto

Sollte es zum neuen 99-Cent-Modell nähere Details geben, werden wir dich natürlich informieren. Nachfolgend erfährst du noch weitere Tipps zum Musik-Streamingdienst: So kannst du unter anderem bei eine Spotify eine gemeine Playlist erstellen. Und hier verraten wir dir, wie sich eine Spotify-Playlist exportieren lässt.

Quellen: The Verge, Spotify

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.