Streaming

Auf Spotify eine gemeinsame Playlist erstellen: Das klappt ganz einfach

Das musst du tun, um bei Spotify eine gemeinsame Playlist zu erstellen.
Das musst du tun, um bei Spotify eine gemeinsame Playlist zu erstellen.
Foto: imago images / VWPics
Artikel von: Isa Kabakci
Um bei Spotify eine gemeinsame Playlist erstellen zu können, musst du kein Profi sein. Hier erfährst du, wie du das angehen kannst.

Spotify ist wohl der beliebteste und meistgenutzte Musik-Streaming-Dienst hierzulande. Durch die unzähligen Funktionen und der riesigen Auswahl ist die Plattform bei der User:innen extrem beliebt. Ebenfalls gibt es mehrere Sharing-Optionen, um die Musik mit anderen Personen zu genießen. Unter anderem kannst du bei Spotify eine gemeinsame Playlist erstellen. Wie das funktioniert, erfährst du von uns im Folgenden.

Shazam mit Spotify verbinden: Darum ist es sinnvoll
Shazam mit Spotify verbinden: Darum ist es sinnvoll

Spotify: So kannst du eine gemeinsame Playlist erstellen

Es ist immer praktisch, wenn du deine Playlist mit anderen Hörer:innen teilen kannst. Glücklicherweise kannst du auf Spotify eine gemeinsame Playlist erstellen, um sie mit anderen User:innen oder Freund:innen zu teilen. Allerdings gibt es einen kleinen Unterschied zwischen der mobilen App und der Desktop-Version. Beginnen wir daher mit ersterem.

Es ist völlig gleichgültig, ob du ein iOS- oder Android-Gerät besitzt, bei beiden kannst du eine gemeinsame Playlist erstellen. Wichtig ist aber, dass deine Playlist heruntergeladen ist, ansonsten klappt das Sharen mit anderen Personen nicht. Ist das getan, kannst du auch gleich damit loslegen. So kannst du bei Spotify eine gemeinsame Playlist erstellen:

  1. Öffne zunächst die Spotify-App auf deinem Smartphone.
  2. Anschließend klickst du dann auf das Bibliothek-Symbol.
  3. Nun musst du oben "Playlist" auswählen.
  4. Entscheide dich für eine Playlist deiner Wahl.
  5. Nun musst du auf das Drei-Punkte- beziehungsweise Drei-Striche-Menü oben rechts klicken.
  6. Wenn dir das Symbol mit dem Männchen und dem Plus angezeigt wird, dann kannst du auf Spotify eine gemeinsame Playlist erstellen.
  7. Klicke auf das Symbol und wähle "Als gemeinsam freigeben" aus.
  8. Nun kannst du die Playlist mit beliebig vielen Kontakten teilen.

So musst du in der Desktop-Version vorgehen

Falls du die Desktop-Version von Spotify nutzt und eine gemeinsame Playlist erstellen willst, dann ist auch das kein Hexenwerk. Mit nur wenigen Klicks kannst du deine Musik mit anderen Personen teilen. Damit das klappt, musst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Öffne zunächst Spotify auf deinem PC oder Laptop.
  2. Gehe mit der Maus auf eine beliebige Playlist und klicke mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wähle dann anschließend "Gemeinsame Playlist" aus.
  4. Im nächsten Schritt musst du dann nur noch die Kontakte auswählen, mit denen du die Playlist teilen willst.

Fazit: Das Teilen ist schnell erledigt

Falls du vorhast bei Spotify eine gemeinsame Playlist zu erstellen, dann musst du lediglich die obigen Punkte anwenden. Das Teilen ist sowohl in der mobilen als auch in der Desktop-Version schnell gemacht. Nachfolgend erfährst du noch, wie du eine Spotify-Playlist exportieren kannst. Und falls du noch unentschlossen bist: Wir haben den Tidal vs. Spotify-Vergleich für dich parat.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Film News

Film News