Digital Life

Was ist Samsung AllShare und wie funktioniert es?

Mit Samsung AllShare kannst du deinen TV mit deinem Handy steuern (Symbolbild).
Mit Samsung AllShare kannst du deinen TV mit deinem Handy steuern (Symbolbild).
Foto: Getty Images/simonkr
Artikel von: Moritz Serif
Samsung AllShare ist ein Programm, mit dem du Dateien zwischen deinen Geräten austauschen kannst. Alles, was du darüber wissen musst.

Wusstest du, dass du Dateien kabellos zwischen verschiedenen Samsung-Geräten übertragen kannst? Das funktioniert mit Kameras, Computern, Fernsehern und Handys vom koreanischen Hersteller – ermöglicht durch die kostenlose App AllShare.

Die besten Fernseher für 2021: LG und Samsung liegen vorn
Die besten Fernseher für 2021: LG und Samsung liegen vorn

Was ist Samsung AllShare überhaupt?

Samsung AllShare ist eine Art Schnittstelle. Du kannst Musik, Bilder, Videos zwischen deinem Computer und anderen Geräten austauschen. Außerdem kannst du nach Playlisten suchen. Um die App zu nutzen, benötigst du eine Internetverbindung. Am besten eignet sich dafür WLAN.

Wie funktioniert AllShare?

AllShare stellt eine Verbindung zwischen deinen Geräten her, die mit deinem WLAN verbunden sind. Beispielsweise kannst du deinen TV mit deinem Smartphone steuern, wenn alles eingerichtet ist. Bevor du das Programm nutzen kannst, musst du es allerdings auf deinen PC herunterladen.

Samsung AllShare: So bereitest du deine Geräte für den Transfer vor

Bevor du loslegen kannst, musst du Vorbereitungen für den Datentransfer treffen. Das geht wie folgt:

  • Lade AllShare herunter und installiere es.
  • Starte das Programm und dein Samsung-Gerät.
  • Computer und Gerät müssen mit dem Internet verbunden sein.
  • Klicke dich durch den Assistenten.
  • Sobald dir eine Liste deiner Geräte angezeigt wird, entscheidest du dich für eines davon.
  • AllShare durchsucht deinen Computer nach Bildern, Videos und Musik. Das kann etwas dauern.

Wie du deine Bilder, Videos und Musik auf den Samsung-Gerät überträgst

Nachdem alles vorbereitet ist, kannst du Bilder, Videos und Musik auf dein Samsung-Gerät übertragen:

  • Entscheide dich für "Music", "Pictures" oder "Videos".
  • Es öffnet sich eine Datei-Vorschau. Wähle dein Gerät aus.
  • Bestätige, dass du die Datei übertragen möchtest.
  • Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, befindet sich das Medium auf deinem Samsung-Gerät.

Samsung AllShare: So legst du Playlists an

Mit Playlists kannst du außerdem Wiedergabelisten bei Samsung AllShare einrichten.

  • Klicke ganz unten links im Menü auf "Neue Wiedergabeliste hinzufügen".
  • Wähle Musik, Bilder oder Videos aus, die du in deiner Playlist haben möchtest.
  • Öffne die Wiedergabeliste und klicke auf "Mit anderem Gerät wiedergeben", um die Übertragung zu starten.

Samsung-Fernseher mit Handy verbinden

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, kannst du dein Handy mit deinem Samsung-Fernseher verbinden. So geht es mit AllShare:

  • Aktiviere Screen Mirroring auf deinem Samsung TV und deinem Smartphone.
  • Dein Handy sucht nach dem Gerät.
  • Gib den Verbindungscode ein.
  • Der Bildschirm deines Handys wird auf dem TV dargestellt.

Wie unterscheidet sich AllShare von Samsung Link?

Samsungs AllShare und Link verfolgen die gleiche Idee: Dateien, egal ob Bilder, Videos oder Musik mit anderen Geräten zu teilen. AllShare benötigt eine WLAN-Verbindung. Link hingegen nutzt einen Webspeicherplatz. Mit AllShare Cast kannst du übrigens auch Fernseher von anderen Hersteller verbinden.

AllShare ist nicht das einzige Programm des koreanischen Herstellers. Samsungs SmartThings App erlaubt es dir, deine Geräte zu steuern. Außerdem gibt es eine Reihe von Tricks, mit denen du noch mehr aus deinem Samsung Galaxy-Handy herausholen kannst.

Quelle: eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de