Samsung hat bestätigt, dass die neue Beta-Versionen von One UI 4.0 und Android 12 für die Galaxy S21-Serie in Deutschland bereits in Kürze getestet werden kann. Zuvor hatte der Hersteller dies nur für die USA und Südkorea angekündigt.

Samsung Galaxy S21: One UI 4.0 Beta kann bald getestet werden

Darüber hatte Netzwelt berichtet. Samsung stelle allerdings die hauseigene Benutzeroberfläche One UI 4.0 zum Testen zur Verfügung. Android 12 ist nur die Basis dafür. Unklar ist allerdings, mit welchen neuen Funktionen Nutzer:innen rechnen können.

Laut Computer Bild könnte es bald möglich sein, die Systemfarben von Googles Android-Version individuell anzupassen. Unklar sei hingegen, ob der Doppel-Tipper auch den Sprung in die endgültige Version schafft.

One UI 4.0 und Android 12: Nur Galaxy-S21-Serie bekommt Beta

Es gibt jedoch eine Einschränkung. Lediglich Besitzer:innen der Galaxy-S21-Serie haben Zugriff auf die Beta-Version von One UI 4.0 – zunächst in Südkorea. Für Deutschland gibt es noch kein genaues Startdatum. Allerdings verkündete Samsung in einem Beitrag in einem Community-Forum, dass das One UI Betaprogramm „bald“ komme.

„Sobald uns genauere Informationen vorliegen, werden wir sie in der Community verkünden“, verkündet Samsung. Computer Bild rechnet damit, dass eine finale Veröffentlichung Ende 2021 realistisch sei.

Samsung Galaxy S21: Wie nehme ich am Beta-Programm teil?

Um an dem Beta-Programm auf deinem Samsung Galaxy S21, S21+ oder S21 Ultra teilzunehmen, gehst du wie folgt vor:

  • Registriere dich über die App Samsung Members für das Betaprogramm.
  • Informationen zur Testphase findest du in der App „Samsung Members“ am Tag der Veröffentlichung.
  • In Samsung Members erfährst du alles weitere.

Außerdem endet der Support bald für einige Samsung-Handys. Schaue nach, ob dein Smartphone noch unterstützt wird. Möglicherweise steht eine Ankündigung des Samsung Galaxy S21 FE in Kürze an.

Quellen: Netzwelt, Computer Bild, Samsung

Neueste Videos auf futurezone.de