Die automatische Aufladung deiner Telekom-Prepaid-Karte könnte bald zu Problemen führen. Wegen technischer Gründe hat der Anbieter eine Änderung vornehmen müssen. Sie könnte einige Telekom-Kund:innen ohne Internet und Telefonie dastehen lassen, wenn sie nicht handeln.

Einige Telekom-Kund:innen bald ohne Internet und Telefonie

„Aus technischen Gründen sind automatische Aufladungen, die vor dem 01.09.2021 eingerichtet wurden, leider ab sofort nicht mehr gültig“, schreibt die Telekom. „Sie können über das Auswahlfeld unten eine neue automatische Aufladung für Ihre Telekom Prepaid-Karte einrichten.“

Das bedeutet, dass du dein Telekom Prepaid-Guthaben zwar direkt auf der Telekom-Website, jedoch nicht mehr über den bisherigen Partner Alphacomm, aufladen kannst. Automatische Aufladungen, die du vor dem 1. September eingereicht hast, musst du nun neu bei dem Anbieter selbst einreichen.

Telekom: Prepaid aufladen

Erneuerst du deine automatische Aufladung nicht, funktionieren deine mobilen Daten bald nicht mehr. Auch Telefonie wird dann nicht mehr möglich sein. Hier kannst du deine Telekom-Prepaid-Karte ganz einfach aufladen und je nach Bedarf auch den Automatismus wieder aktivieren.

Quelle: Telekom

Neueste Videos auf futurezone.de