Veröffentlicht inDigital Life

8.000 Seiten Informationen: Finde raus, wie viel Amazon über dich weiß

Bei einem Test mit einer Familie kam heraus: Amazon speichert so viele Daten, dass die Infos letztendlich 8.000 Seiten lang sind. So findest du heraus, wie viel Amazon über dich weiß.

Amazon-Logo.
Du hast ein Amazon-Konto? Finde heraus, was Amazon über dich weiß. Foto: imago images/Steinach

Besitzt du ein Amazon-Konto? Dann sollte dir bewusst sein, dass Amazon viel über dich weiß, da der Online-Riese zahlreiche Daten über dich speichert. Du kannst anfordern, welche Informationen das genau sind.

Dein Amazon-Konto und du: Dateneinsicht für alle möglich

Alle Kund:innen mit einem Amazon-Konto haben das Recht auf eine vollständige Einsicht ihrer Daten. Das gilt seitdem im Mai 2018 die Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist. Das ist übrigens nicht nur bei Amazon, sondern auch bei allen anderen Unternehmen der Fall.

Wie viel das bei Amazon sein kann, zeigt ein Versucht des SWR-Marktchecks. Hier druckten die Redakteur:innen Daten einer Familie aus, die Amazon seit dem Jahr 2005 gesammelt hat – auf mehr als 8.000 Seiten Papier. Den Daten kann man beispielsweise entnehmen, dass eines der Kinder im Jahr 2017 eine bestimmte Episode der Serie „Meine Freundin Conny“ geschaut hat. Außerdem werden jede einzelne Suchanfrage sowie Gespräche mit der Hilfe-Hotline gespeichert.

„Amazon weiß außerden an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit man online ist“, so der SWR-Marktcheck.

So findest du raus, was Amazon von dir speichert

Wir zeigen dir, wie du selbst deine gespeicherten Daten bei Amazon anfordern kannst:

  • Logge dich im Browser mit deinen Daten bei Amazon ein.
  • Fahre mit der Maus über das Feld oben rechts, auf dem dein Name steht.
  • Klappt sich was aus, wähle „Mein Konto“ aus.
  • Klicke auf „Hilfe“.
  • Scrolle nach unten bis „Hilfethemen durchsuchen“.
  • Fahre mit der Maus über „Datenschutz“.
  • Klicke auf „Fordern Sie ihre persönlichen Informationen an“.
  • Befolge hier die aufgeführten Schritte. Im ersten klickst du auf „Meine Daten anfordern“.
  • Wähle im Anschluss die Informationen aus, die du erhalten möchtest.
  • Klicke auf „Anfrage senden“.
  • Du erhältst jetzt eine Bestätigungs-E-Mail. Klicke hier auf den Bestätigungslink.

Laut SWR dauert es in der Regel mindestens eine Woche, bis deine Anfrage beantwortet wurde. Du erhältst eine E-Mail mit einem Download-Link, über welchen du auf die Informationen zu deinem Nutz-Verhalten bei Amazon zugreifen kannst.

Weitere Infos zu Amazon

Nicht nur über dein Amazon-Konto weiß der Online-Riese viel über dich. Auch die Streaming Boxen Amazon Fire TV und Sky Doku sammeln zahlreiche Daten über dich. Nutzt du den Streaming-Dienst von Amazon auch offline? Hier kannst du herausfinden, wo der Amazon Video Download-Speicherort ist.

Quellen: YouTube/SWR Marktcheck, SWR Marktcheck checkt Amazon, Amazon

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.