Seit 2009 ist Elon Musk bei Twitter. Dort folgen ihm derzeit mehr als 69 Millionen Menschen. Doch offenbar sind nicht alle echt. Angeblich sind etwa 46,5 Prozent fake.

Elon Musk und seine Twitter-Follower

Zwischen fünf und 30 Prozent aller Twitter-Follower von Milliardären wie Elon Musk und Jeff Bezos sollen laut dem Software-Unternehmen SparkToro nicht aktiv sein oder nicht existieren. Es soll sich also um Fake-Konten oder Bots handeln. Die Helsinki Times berichtet, dass etwa 46,5 Prozent der Elon Musk-Twitter-Anhängerschaft nicht echt ist.

Demnach hat der Tesla-CEO also „nur“ etwa mehr als 37 Millionen „echte“ Follower. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass Elon Musk einen großen Teil seiner Anhängerschaft gekauft hat. Helsinki Times erklärt:

„Obwohl es verlockend ist, den Schluss zu ziehen, dass Prominente gefälschte Twitter-Follower ‚kaufen‘, um ihren Einfluss in den sozialen Medien zu erhöhen, ist dies hier unwahrscheinlich. Stattdessen ist es wahrscheinlicher, dass die Leute, die einen großen Anteil an Bots und Fake-Accounts erstellen, Prominenten online folgen und mit ihnen interagieren, um authentisch zu wirken und die Bot-Erkennungssysteme von Twitter zu umgehen.“

Wer hat die meisten Twitter-Follower?

Laut Statista sind das die fünf beliebtesten Twitter-Accounts nach Anzahl der Follower weltweit (Stand: Oktober 2021):

Wer?Wie viele Follower?
Barack Obama130,1 Millionen
Justin Bieber114,06 Millionen
Katy Perry108,79 Millionen
Rihanna103,31 Millionen
Cristiano Ronaldo95,17 Millionen
Statista

Ob nun echt oder unecht: Das sind die besten und merkwürdigsten Elon Musk-Twitter-Nachrichten an seine Follower.

Quellen: Twitter/Elon Musk, SparkToro, Helsinki Times

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.