Normalerweise laufen die digitalen Banking-Dienste der Commerzbank und der Volksbank eigentlich problemlos. Aktuell ist neben diesen beiden aber auch das Postbank Online-Banking von einer Störung betroffen. Jeweils melden mehrere Hundert Kund:innen Fehler, die bereits beim Login auftritt. Unklar ist bisher, wie lang die Probleme noch andauern könnten.

Commerz-, Volks- und Postbank Online-Banking down

Das Online-Banking der unterschiedlichen Geldinstitute birgt normalerweise eine Vielzahl an Vorteilen. So kannst du dort nicht nur deinen aktuellen Kontostand abrufen, sondern darüber hinaus Überweisungen tätigen und diverse weitere Funktionen nutzen. Hinfällig werden all diese aber, wenn du dich nicht mal bei der entsprechenden App anmelden kannst und selbst die Telefonleitungen der Banken belegt sind. Zuerst wurde die Postbank Online-Banking-Störung auf Allestörungen bekannt.

Dort melden Betroffene seit circa 08:00 Uhr generelle Probleme mit dem Online-Banking, mit Mobilbank und den Mobile Login. Mit ähnlichen Fehlern haben offenbar auch die Commerzbank sowie die Volksbanken und Raiffeisenbanken zu kämpfen. Selbst haben sich die Institute bislang nicht zu den Störungen geäußert. Hier kannst du aber alle Meldungen nachverfolgen.

Sicherheit beim Online-Banking

Während die Sparkasse eine neue Zahlungsmöglichkeit plant, müssen sich ihre und andere Kund:innen in Acht nehmen. Nutzt du ein Android-Handy, könnte es ein neu entdeckter Trojaner nämlich auf deine Banking-App abgesehen haben. Gelangt die Malware an deine Zugangsdaten, ist eine Störung beim Postbank Online-Banking noch deine geringste Sorge.

Schon im Oktober 2021 meldete außerdem der SaaS-Anbieter Cyble, dass eine gefälschte Commerzbank-App in Umlauf sei. „Die Hydra-Malware fordert zwei äußerst gefährliche Berechtigungen an“, schreibt das Team. Mitunter könnten Betrüger:innen auf diesem Weg deine Zugangsdaten herausfinden.

Quelle: Allestörungen

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.