Microsoft hat für sein aktuelles Betriebssystem erst im Februar 2022 die Groove Music-App mit einem alten Bekannten im neuen Glanz ersetzt: Mit dem Windows 11 Media Player. Und neben den gängigen Funktionen zum Musik- und Videogenuss soll ein geplantes Update schon bald noch ein „neues“ Format hinzufügen. Dieses existiert allerdings schon seit den 80er-Jahren und ist deshalb strenggenommen schon wieder aus der Mode.

Windows 11 Media Player: Comeback der CD

Der Windows 11 Media Player ist noch recht neu und immer noch eine laufende Baustelle. Das bedeutet vor allen Dingen, dass im Laufe der Zeit neue Features und Verbesserungen hinzukommen sollen. Und eine bereits angekündigte dürfte für viele erst einmal für Stirnrunzeln sorgen – oder sogar für Fragezeichen.

Denn wie Microsoft im eigenen Windows Insider Blog erwähnt, versteckt sich eine kleine Anmerkung: Tatsächlich soll mit der Version 11.2202.42.0 das Abspielen von Audio-CDs wieder Einzug halten im Media Player. Mehr wurde nicht gesagt.

CDs am Rechner

Ob es überhaupt vielen Besitzern und Besitzerinnen aufgefallen ist, dass sie zuvor keine CDs mit dem Media Player abspielen konnten, bleibt fraglich. Schließlich dürfte der überwiegende Teil Musik schlichtweg streamen oder herunterladen. Zudem sind Geräte mit einem optischen Laufwerk heutzutage nicht mehr der Standard, sondern eher die Ausnahme. Viele gängige Modelle bieten somit noch nicht einmal die technische Voraussetzung für das Abspielen der Silberscheiben.

Und dennoch dürften sich sehr viele CDs im Umlauf befinden. Nicht nur werden diese noch in großen Stückzahlen im Laden angeboten. Tatsächlich verzeichnete das mittlerweile betagte Medium 2021 in den USA den ersten Anstieg an Verkaufszahlen seit fast 20 Jahren, wie unter anderem The Verge berichtet. Bekannte Musik-Acts wie Adele, Taylor Swift und BTS haben für einen großen Schwung verkaufter Discs gesorgt. Physische Tonträger verkaufen sich insgesamt wieder besser – Vinyl-Platten werden sogar seit mehr als zehn Jahren immer beliebter. Gut möglich, dass Microsoft mit der Entscheidung für CD darauf reagiert hat, in der Hoffnung, dass in Zukunft noch mehr diese Funktion nutzen.

Solltest du noch einige Scheiben dein Eigen nennen, sie aber lieber loswerden wollen, gibt es etwas zu beachten: Wir sagen dir, wie du CDs und DVDs richtig entsorgen kannst.

Quellen: Windows Insider Blog, The Verge

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.