Leckere Rezepte auszuprobieren, scheitert häufig an den Zutaten. Nicht selten fehlt die Zeit, um das Gericht à la Chefkoch zu zaubern. Kein Wunder also, dass sich Startups in diese Nische gewagt haben und Kochboxen anbieten. Ein Anbieter verspricht Kochboxen, die Kochbuch-gerechte Mahlzeiten garantieren. Hello Fresh verspricht geringe Kosten und anspruchsvolle Gerichte via Versand. Wie viel das Dinner aus dem Karton kostet, liest du hier.

Hello Fresh: Danach richten sich die Kosten

Das Konzept des Rezeptlieferanten ist einfach: Kund*innen des Startups erhalten auf Anfrage ein Paket, in dem sich alle wichtigen Zutaten für ein Gericht ihrer Wahl befinden. Dazu gehören alle Zutaten, die im Kochbuch stehen. So erhältst du nicht etwa nur das Gemüse für deinen Gemüseauflauf, sondern auch die passend abgezählte Menge an Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen.

Insgesamt verspricht der Dienst wöchentlich 34 neue Rezepte, die du im Baukastenprinzip einfach nachkochst. Dabei kannst du zwischen sechs verschiedenen Optionen wählen, wie deine Mahlzeit aussehen soll:

  • „Fleisch & Co“
  • „Familienfreundlich“
  • „Balance“
  • „Vegetarisch“
  • „Zeit sparen“
  • „Veggie & Fisch“

So sollst du laut Hello Fresh eine genügend große Auswahl haben, wobei die Kosten sich nicht nach den jeweiligen Optionen richten, sondern nach den Portionen. Du kannst von den als „Vorlieben“ titulierten Menüs auch mehrere gleichzeitig auswählen.

Die Portionen

Gleich auf der Startseite erscheint statt einer langen Erklärung eine Liste, in der du die Anzahl der Personen und Gerichte pro Woche aussuchen kannst. Diese zwei Konstanten bestimmen bei Hello Fresh die Kosten. Welche Gerichte du auswählst, spielt dabei keine Rolle.

Im Folgenden haben wir für dich die möglichen Preiskategorien zusammengetragen:

Anzahl der PersonenGerichte pro WochePreis inklusive Versandkosten pro Box
2236,99 Euro
2342,49 Euro
2452,99 Euro
2559,99 Euro
3244,99 Euro
3354,99 Euro
3467,99 Euro
3578,99 Euro
4252,99 Euro
4362,99 Euro
4477,99 Euro
4589,99 Euro

Fazit: Es muss sich lohnen

Es ist kein Geheimnis, dass Kochen nach Anleitung zwar unkompliziert, aber nicht immer besonders günstig ist. Zwar kann Hello Fresh für Abwechslung in deinem Ernährungsverhalten sorgen, jedoch solltest du dir genau überlegen, wie viel Zeit du wöchentlich in der Küche verbringst. Denn eines steht fest: Die Kosten von Hello Fresh werden keinem Wocheneinkauf gerecht, sondern sollen vor allem mehr Schwung in die eigenen kulinarischen Ambitionen bringen.

Außerdem sind die Mengen genormt, das heißt Hello Fresh liefert in der Regel exakt die Menge an Zutaten, die du auch wirklich für drei Gerichte, ergo drei Personen, verwenden würdest. Gerade von den Gewürzen solltest du daher immer auch etwas zuhause haben, zum Beispiel wenn es nicht genug Chili sein kann.

Und falls du eher doch wieder Lust auf ein klassisches Kochbuch bekommst, zeigen wir dir hier, wie du dein Hello Fresh-Konto in wenigen Schritten kündigen kannst.

Quellen: eigene Recherche, Hello Fresh

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.