Es muss sich nicht einmal ein Angriff auf deine Daten oder Konten ereignet haben, um eine Notwendigkeit darin zu sehen, in regelmäßigen Abständen deine Kennwörter anzupassen. Wie du beispielsweise bei Outlook dein Passwort ändern kannst, erklären wir dir hier.

Bei Outlook das Passwort ändern: Du hast mehrere Möglichkeiten

Möchtest du also, egal, ob aus Sicherheitsgründen oder, weil du es dir einfach schlecht merken kannst, bei Outlook dein Passwort ändern, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten. Einerseits kannst du dein Kennwort ganz einfach über die Webseite des E-Mail-Anbieters zurücksetzen.

Auf der anderen Seite ist es natürlich auch möglich, dein Passwort in der entsprechenden App zu ändern. Sowohl für Microsoft Windows, als auch für Android und die Apple-Betriebssysteme findet man die entsprechende Option in der jeweiligen Anwendung.

Damit du jetzt nicht den Überblick verlierst, haben wir für jede der einzelnen Apps, aber auch für die Methode über den Web-Browser eine einfache Schritt für Schritt-Anleitung parat. Im Folgenden erläutern wir dir, wie du ganz unkompliziert dein Outlook-Passwort ändern kannst.

Outlook-Passwort ändern per Website

Die wohl gängigste Methode, dein Outlook-Passwort zu ändern, ist der Weg über die hauseigene Webseite des Anbieters. Hier benötigst du lediglich ein paar Klicks, um dein Kennwort wechseln zu können.

  1. Rufe in deinem Browser die Outlook-Website auf und melde dich mit deinen aktuellen Daten an.
  2. Nun navigierst du dich zur Seite „Sicherheit“ und klickst unter dem Punkt „Passwortsicherheit“ auf „Mein Passwort ändern“.
  3. Hier gibst du nun zuerst dein aktuelles und anschließend ein neues Passwort ein, mit welchem du dich fortan in deinem Outlook-Account anmeldest.
  4. Klicke zu guter Letzt auf den „Speichern“-Button, um die Änderungen wirksam zu machen.

Unter Windows 10 & 11

Auch unter den beiden aktuellsten Windows-Versionen ist es ein Kinderspiel, dein Passwort bei Outlook zu ändern. Gehe dabei folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Outlook-App auf deinem Windows-Computer.
  2. Klicke hier auf den Punkt „Datei“ und navigiere dich zu den „Kontoeinstellungen“.
  3. Nun wählst du das Outlook-Konto aus, von welchem du das Kennwort ändern möchtest und klickst auf den Button „Ändern“.
  4. Hier gibst du nun in dem entsprechenden Feld dein neues Passwort ein.
  5. Klicke auf „Speichern“ und schließe das Fenster wieder.

Per Mac das Kennwort anpassen

Natürlich funktioniert selbiges auch ebenso gut für Mac, den Computern von Apple.

  1. Öffne die Outlook-App auf deinem Mac oder MacBook.
  2. Klicke hierbei auf „Menü“ und navigiere dich durch die „Einstellungen“ zum Punkt „Konten“.
  3. Gib jetzt dein aktuelles Kennwort ein, gefolgt von einer doppelten Eingabe deines neuen Outlook-Passworts.
  4. Speichere folglich die Einstellungen, um das Passwort für Outlook dauerhaft auf deinem Mac oder MacBook zu ändern.

Outlook-Passwort ändern auf dem iPhone…

Was für Apples Computer und Laptops gilt, das gilt natürlich auch für das äußerst beliebte Smartphone des kalifornischen Konzerns aus Cupertino. Wie du auf deinem iPhone dein Outlook-Passwort ändern kannst, verraten wir dir hier:

  1. Öffne zuerst die „Einstellungen“ auf deinem iPhone.
  2. Nun klickst du auf den Punkt „Kennwort“.
  3. Gib anschließend deinen Sicherheitscode ein oder verwende alternativ die Touch- oder Face-ID.
  4. Entscheide dich jetzt für ein Outlook-Email-Konto, dessen Passwort du ändern möchtest.
  5. Jetzt solltest du in der Lage sein, ein neues Passwort für den jeweiligen Account zu hinterlegen.

… und für Android

Was bei der Konkurrenz klappt, klappt natürlich auch bei Google. Selbstverständlich sollte es auch auf einem Android-Smartphone möglich sein, dein Outlook-Passwort zu ändern und wir zeigen dir, wie das unkompliziert funktioniert.

  1. Öffne die Outlook-App auf deinem Android-Handy.
  2. Klicke das „Drei Striche“-Menü an und danach auf das „Zahnrad“-Symbol.
  3. Scrollst du etwas nach unten, so dürftest du die Möglichkeit finden, die „Servereinstellungen ändern“ zu können.
  4. Hier änderst du nun das Passwort für deinen Outlook-Account und speicherst deine Einstellungen anschließend.

Wenn du es mal vergessen hast: Dein Outlook-Passwort zurücksetzen

Natürlich willst du dein Outlook-Passwort ändern, wenn du Schwierigkeiten dabei hast, dich daran zu erinnern. Doch was ist zu tun, wenn du es wirklich einmal vergisst? Dann kannst du es noch immer ganz einfach zurücksetzen.

Unter dem Punkt „Konto wiederherstellen“ kannst du dein Microsoft-Konto angeben und , nach einer kurzen Authentifizierung per Bestätigungscode oder Sicherheitsfrage, auch dein Passwort zurücksetzen.

Solltest du dein Outlook-Passwort ändern wollen, so empfehlen wir dir zwar eines, welches du dir auch gut merken kannst, jedoch solltest du es potentiellen Angreifern auch nicht zu einfach machen. Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole – all diese helfen dir dabei, dein Konto bestens zu schützen. Wie du überhaupt ein Outlook-Postfach hinzufügen kannst, verraten wir dir an anderer Stelle.

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.