Veröffentlicht inDigital Life

Überraschung für Galaxy-Nutzer: Samsung setzt mit Android 13 eine unerwartete Änderung um – das gab es noch nie

Der Smartphone-Hersteller hat das neue Betriebssystem Android 13 bisher nur für einige seiner Geräte offiziell bestätigt. Wie viele es am Ende wirklich erhalten, steht noch aus.

Android-Logo auf einem Handy
Android 13 hat Samsung für einige Galaxy-Handys bestätigt. © DatenschutzStockfoto - stock.adobe.com

Schon im August hatte Google das neue Betriebssystem veröffentlicht und an die ersten hauseigenen Geräte verteilt. Dass es bei anderen Herstellern jedes Mal eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bis sie für ihre Geräte nachziehen, ist bekannt. Nutzer*innen von Galaxy-Handys warten aktuell ebenfalls noch. Dafür hat Samsung den Prozess dahinter ungeahnt angepasst.

Samsung bestätigt Android 13-Testversion für ungewöhnliches Modell

Bekannt war bislang, dass Galaxy-Handys der S22-Reihe das Update sicher erhalten werden. Verifiziert ist das durch offizielle Testversionen im Rahmen des Android 13- und One UI 5.0-Betaprogramms, wie Sammobile berichtet.

Nun gibt es eine weitere Betaversion, die der Hersteller für das Modell A52 zur Verfügung stellt. Ein Eintrag im Samsung-Forum besagt, dass Samsung-Mitglieder zum Testen aufgerufen sind:

„“Sei der Erste, der die neueste Galaxy-Erfahrung macht, One UI 5.0 mit Android 13!“

Samsung

Das Neue: Der Schritt zum Test auf einem Mittelklassehandy ist ungewöhnlich, da man bisher eigentlich immer eine Ausweitung auf weitere Flaggschiffmodelle von Samsung beobachtet hat. So zumindest kannte man es aus den vergangenen Jahren.

Android 13-Beta vorerst nur in Indien

Eröffnet hat Samsung das entsprechende Programm für das Galaxy A52 zunächst nur für indische Nutzerinnen und Nutzer. In den kommenden Wochen wird es womöglich dann auch auf anderen Märkten zugänglich gemacht. Darunter im besten Fall der deutsche Markt.

Wirklich sicher sei das allerdings aufgrund des aktuell abweichenden Vorgehens von Samsung nicht, so Sammobile weiter. Da neue Android- und One UI-Versionen wie beschrieben für gewöhnlich nur mit Flaggschiffen unter den Galaxy-Handys getestet werden, müsse man abwarten, wie der Hersteller dieses Mal fortfährt.

Quellen: Sammobile, Samsung

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.