Veröffentlicht inDigital Life

Jetzt prüfen: 11 Samsung Galaxy-Handys bekommen ein massives Update

Wer das neue Betriebssystem noch nicht auf seinem Handy nutzen kann, ist womöglich in diesem Monat endlich mit dem Update dran.

© Guitafotostudio - stock.adobe.com

Android 13: Das kann das neue Betriebssystem! // IMTEST

Neues Design, frische Features, besserer Datenschutz: Suchmaschinen-Riese Google hat mit Android 13 sein neuestes Betriebssystem für Smartphones und Tablets veröffentlicht. IMTEST hat alle Infos.

Anders als bei Apples iPhone dauert es mit Googles OS je nach Hersteller oft länger, bis die neueste Version alle Smartphones erreicht. So auch im Fall von Samsungs Galaxy-Handys. Es gibt deshalb einige Modelle, die das Android 13-Update erst jetzt oder im Februar erhalten.

Android 13-Update: Diese Galaxy-Modelle sind im Januar dran

Die neuesten Geräte der Galaxy-Reihen haben Android 13 bereits im Dezember erhalten. Darunter Samsung-Handys wie das Galaxy Z Flip4, die S22-Serie und einige S21-Modelle. Laut dem offiziellen Update-Plan, der über die Samsung Members-App einsehbar ist, gibt es aber auch diverse Exemplare, die zwar für Dezember vorgesehen waren, aber weiterhin nicht als „abgeschlossen“ klassifiziert sind.

Für den Januar sind gegenwärtig gleich elf Galaxy-Handys gelistet. Besitzt du eines der folgende Modelle, steht dir das Update also rein theoretisch bevor.

Android 13-Update im Januar

  • Galaxy A23 5G
  • Galaxy A22
  • Galaxy A22 5G
  • Galaxy A13
  • Galaxy A13 5G
  • Galaxy A12
  • Galaxy M23 5G
  • Galaxy M22
  • Galaxy M13
  • Galaxy M12
  • Galaxy XCover 5

Letzte Android 13-Updates im Februar

Im Februar folgen laut Samsung dann die Nachzügler. Dabei handelt e sich lediglich um drei verbliebene Modelle, die noch mit dem neuen Betriebssystem versorgt werden sollen: das Galaxy A04s, das Galaxy A03 und das Galaxy A03s.

Tipp: Hast du ein älteres Smartphone, das kein Samsung ist oder nicht in der Liste vorkommt, kannst du eine Alternative für Android 13 aufspielen. Sie holt dir Funktionen auf das Gerät, die sich kaum vom Original unterscheiden lassen.

Quellen: Samsung, Samsung Members

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.