Veröffentlicht inDigital Life

5 Apple TV-Einstellungen, die du gleich ändern solltest

Wir stellen dir fünf Apple TV-Einstellungen vor, die sich lohnen. Mit ihnen holst du noch mehr aus der Box heraus.

© Daria Sol - stock.adobe.com

Tipps und Tricks für Apple TV+

Mit den richtigen Einstellungen kannst du noch weit mehr aus der Apple TV+-App herausholen.

Mit Apple TV kannst du auch noch heute in Zeiten von Smart-TVs einiges an zusätzlichen Features herausholen für beste Unterhaltung. Wir stellen dir deshalb einige Apple TV-Einstellungen vor, die du dir unbedingt einmal anschauen solltest.

#1 Mehrere Nutzer für Apple TV einstellen

Sollte dein Haushalt aus mehr als einer Person bestehen, dürfte diese Option für dich von Interesse sein. Anders als bei vielen anderen Geräten des Herstellers gibt es eine Apple TV-Einstellung, mit der du verschiedene Nutzungsprofile erstellen kannst. So bekommen alle eine ganz individuelle Unterhaltungserfahrung, je nach Bedarf.

Das umfasst unter anderem auch separate Zugriffe auf die Apple TV App, Apple Music und den App Store. Gehe dazu einfach in die Einstellungen und dann aus „User“, um andere Personen einzuladen. Alternativ kannst du aber auch die Home App deines iPhones, iPads oder Macs ansteuern und anschließend in den Einstellungen ebenfalls Leute hinzufügen.

Übrigens: Bist du es auch leid, dass deine Box einfach nur herumliegt und Ablagefläche einnimmt? Dann schau dir am besten diese praktische Wandhalterung für dein Apple TV bei Amazon an.

#2 Nutze dein iPhone für schnellere Eingaben

Auch bei Apple TV wirst du ab und an etwas eingeben müssen, zum Beispiel dein Passwort. Mit der mitgelieferten Fernbedienung ist das aber ein vergleichsweise mühseliger Prozess, den du aber zum Glück ganz einfach abkürzen kannst.

Zücke dafür einfach dein iPhone oder iPad, um lästige Texteingaben ganz schnell und einfach zu erledigen. Und wie BGR schreibt, musst du dazu noch nicht einmal etwas vorher machen. Denn im Apple-Kosmos mit den eigenen Betriebssystemen erkennen die Geräte von selbst, ob eine entsprechende Verbindung hergestellt werden soll.

#3 Ändere die Farben deines Fernsehers

Apropos iPhone: Durch das Zusammenspiel aus Smartphone und Apple TV kannst du auch das Erscheinungsbild auf deinem Fernseher direkt nur mit Hilfe des Handys verändern. Wie SlashGear berichtet, wirst du dazu zumindest Face ID und iOS 14.5 oder höher brauchen.

Öffne dann die Einstellungen auf deinem iPhone, gehe zu „Video und Audio“ und wähle dann die Option zur „Kalibrierung und Farbbalance“. Dein Apple TV sollte dann anspringen und dir Anweisungen zur Nutzung anzeigen. Halte dann dein Handy nah an den Fernseher und drehe es um, damit die Face ID zum Bildschirm zeigt. Positioniere dein Handy so, dass es in die nun angezeigte Box passt. Nun werden iPhone und Apple TV zusammenarbeiten, um die Farben auf dem Fernseher zu optimieren.

#4 Verbessere dein Klangerlebnis zu Hause

Mit Apple TV kannst du nicht nur starke Unterhaltung streamen und deinen Fernseher optisch auf Vordermann bringen. Auch kannst du noch mehr auf die Ohren bekommen. Zunächst einmal kannst du grundsätzlich ganz einfach einen HomePod oder HomePod mini damit verbinden. Das geht von den Home Apps der jeweiligen Geräte oder in den Einstellungen des Apple TVs.

Du kannst aber auch dafür sorgen, dass die Streaming-Box Klänge von jedem Gerät abspielt, das mit dem Fernseher verknüpft ist. Dazu musst du dein Apple TV mit Hilfe eines HDMI-Kabels an den Fernsehanschluss mit der Bezeichnung „eARC“ oder „ARC“ verbinden. Schalte danach deinen Fernseher an, damit HDMI-CEC aktiviert wird, also eine spezielle komponentenübergreifende Steuerungsfunktion.

Stelle jetzt die HomePods als Standard-Ausgabegeräte für den Sound am Fernseher ein und gehe dann zu den Einstellungen deines Apple TVs. Dort schaust du unter „Audiorückkanal“ nach der Option „Fernseher Audio abspielen“.

Hast du die Set-Top-Box und vermisst vielleicht noch den wichtigsten Streamingdienst? Kein Problem: Wir sagen dir, wie du Netflix auf deinem Apple TV einrichtest.

#5 Nutze Apple TV für dein Smart Home

Der kleine Kasten mag zwar Apple TV heißen, kann aber auch für ein regelrechtes Apple Zuhause sorgen. In nur wenigen Schritten kannst du das Gerät als Steuerzentrale für dein Smart Home einstellen. Das ist insbesondere praktisch, weil du es so auch aus der Ferne kontrollieren kannst.

Du musst lediglich dafür Sorge tragen, dass alle deine Smart-Gadgets mit Apple-Technologie kompatibel sind, wie zum Beispiel der Eve Thermostat mit Apple HomeKit-Technologie 🛒. Außerdem solltest du bei allen von ihnen dieselbe Apple ID nutzen. Gehe dann zu den Apple TV-Einstellungen und anschließend zu „AirPlay“ und danach zu „HomeKit“. Wähle dort einen aus.

Quellen: GBR, SlashGear, eigene Recherchen

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.