Veröffentlicht inDigital Life

iOS 17: Erste Testversion veröffentlicht – doch nicht alle dürfen sie laden

Willst du auf deinem iPhone schon jetzt iOS 17 testen, musst du diese Voraussetzung erfüllen. Sonst bleibt dir der Zugriff verwehrt.

iOS 17 Logo
u00a9 sdx15 - stock.adobe.com

Wird das das iPhone 15? // IMTEST

Sony und Apple sollen beim iPhone 15 gemeinsame Sache machen.

Aktuell veranstaltet Apple die Worldwide Developers Conference (WWDC). Sie begann am Montag und dauert noch bis zum 09. Juni an. Im Fokus steht dort unter anderem das neue, große iPhone-Update, welches Fans im Herbst erwartet. Im selben Zuge ist von iOS 17 die erste Betaversion erschienen. Doch nicht jeder kann sie herunterladen.

iOS 17 vorerst nur für Entwickler*innen

Und zwar richtet sich die erste Beta von iOS 17 lediglich an Entwickler und Entwicklerinnen. Diese geben etwa Apps für das iPhone heraus und müssten daher das neue Betriebssystem auf Herz und Nieren prüfen, damit sie auch ihre Anwendungen bis zum Softwarestart auf den neusten Stand der Dinge bringen können.

Gehörst du auch dazu und willst dir den Beta-Zugang sichern, musst du dich beim Apple Developer Program registrieren. Alle Infos dazu findest du bei Apple selbst. Hast du Zugriff auf iOS 17 erlangt, kannst du dort unter anderem diese drei brandneuen Funktionen testen. Für alle anderen heißt es: warten. Aber wie lange?

Wann kommt die erste Public Beta?

Wer kein Entwickler oder keine Entwicklerin ist, kann dennoch iOS 17 vor offiziellem Release testen. Dazu musst du lediglich auf die Public Beta warten und dich beim entsprechenden Apple Programm anmelden.

In der Regel dauert es nur wenige Wochen bis nach der ersten Entwicklerbeta auch die öffentliche Testversion bereitsteht. Allerdings kann sich der Release auch je nach Region unterscheiden.

Willst du zu den ersten gehören, die iOS 17 testen, solltest du dich also schnellstmöglich registrieren und die Apple Webseite im Blick behalten. So bald die Beta da ist, lade sie herunter und hab viel Spaß beim Ausprobieren.

Quelle: Apple, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.