Veröffentlicht inDigital Life

Windows: Updates verlieren wichtige Funktion

Für künftige Windows-Updates gibt es eine wichtige Neuerung. Das musst du ab sofort beachten.

© PixieMe - stock.adobe.com

Windows 11: Welche Systemanforderungen dein PC erfüllen muss

Windows 11 bietet gegenüber seinem Vorgänger eine Vielzahl neuer Funktionen.Willst du jede von ihnen problemlos nutzen, musst du allerdings einige Voraussetzungen erfüllen.

Windows-Updates dienen dazu deinen PC und seine Komponenten auf dem neusten Stand zu halten. So werden nicht nur Aktualisierung für die Sicherheit installiert oder gar neue Funktionen eingebaut. Auch Dinge wie Drucker-Treiber sind Teil der Installation – zumindest bis jetzt.

Windows-Update jetzt ohne Drucker-Treiber

Bei Microsoft hat man sich dazu entschieden, Windows-Update fortan ohne Drucker-Treiber auszuliefern. Das kann dazu führen, dass das Drucken schon bald nicht mehr bei allen gelingen will. Diese Treiber sorgen nämlich dafür, dass der PC den Druckvorgang auch wirklich durchführen kann. Ohne Treiber hingegen ist das Gerät nutzlos.

Jetzt hat Microsoft das Ende für die älteren Drucker-Treiber v3 und v4 beschlossen. Betroffen sind potentiell alle, die Windows 10 21H2 installiert haben. Wie du deine Windows-Version herausfinden kannst, liest du hier. Doch keine Sorge, bevor du jetzt panisch nach dem passenden Treiber im Netz suchst, kannst du auch folgendes tun.

Nutze die passenden Print Support Apps

Laut Microsoft verlagert man die Aktualisierung der Drucker-Treiber in die Print Support Apps. Du kannst dir also die passende App deines Drucker-Herstellers einfach im Microsoft-Store laden. Die Firma kann dann Aktualisierungen darüber bereitstellen. Diese kannst du wie sonst auch automatisieren lassen, sodass du sie auch nicht vergisst.

In den kommenden Jahren will man diesen Prozess dann fortsetzen. 2025 werden keine neuen Drucker-Treiber mehr über Windows-Updates veröffentlicht, doch vorhandene (abseits von v3 und v4) lassen sich noch über diesen Weg aktualisieren. Bis 2027 soll der Umstieg dann abgeschlossen sein, sodass du stets auf die Print Support Apps zurückgreifen musst.

Quelle: Microsoft

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.