Deinen Google-Suchverlauf zu löschen, kann dich vor einigen unangenehmen Situationen bewahren. Immerhin verrät deine Historie sehr viel darüber, wie du dich im Netz bewegst und wo deine Interessen liegen. Willst du dich dafür aber nicht immer durch die Google-Einstellugen wühlen, kannst du dir per Trick eine Art „Hot Button“ einrichten.

Google-Verlauf löschen: Nur ein Shortcut ist nötig

Auch ohne Trick ist es empfehlenswert, regelmäßig deinen Google-Suchverlauf zu löschen. Steht dir dafür allerdings ein separater Button zur Verfügung, der es dir erlaubt, das ganze in wenigen Sekunden zu erledigen, wird es natürlich um einiges einfacher und vor allem bequemer.

Um diesen auf deinem Homescreen einzurichten, musst du zunächst die nötigen Einstellungen als Standards vornehmen. Dazu rufst du die „Meine Aktivitäten“-Seite von Google über den Chrome-Browser auf deinem Handy auf:

  • https://myactivity.google.com/myactivity

Anschließend tippst du im oberen rechten Drei-Punkte-Menü deines Chrome-Browser auf die Option „Zum Startbildschirm zufügen“. Du kannst den Shortcut noch umbenennen und bestätigst deine Auswahl dann mit „Hinzufügen“.

Übernimm individuelle Einstellungen als Standard

Hast du diesen „Hot Button“ eingerichtet, um in Sekunden deinen Google-Verlauf löschen zu können, musst du, sofern nötig, nur noch deine individuellen Einstellungen vornehmen.

  • Tippe in der Suchleiste auf der „Meine Aktivitäten“-Seite auf das Drei-Punkte-Menü und wähle aus, wonach du deine Aktivitäten innerhalb deines Google-Suchverlaufs löschen möchtest.
Die Galerie wurde nicht gefunden!

Willst du zum Beispiel nicht alles löschen, kannst du noch einmal zusätzlich einstellen, welche Google-Dienste vom Löschvorgang betroffen sein sollen und welche nicht. Du kannst nämlich nicht nur den reinen Google-Suchverlauf löschen, sondern auch die Historie in Google Maps, Google News, YouTube, im Google Play Store et cetera.

Hast du diese Eingaben bestätigt, kannst du durch „Löschen“ tippen und deine Historie nach deinen Vorstellungen entfernen. Natürlich ist es auch jederzeit möglich, deinen Google-Verlauf zu löschen, indem du am PC und am Handy auf die konventionelle Art zurückgreifst. Aber: Einen Fehler solltest du nicht machen, wenn du am Handy deinen Google-Suchverlauf löschen möchtest.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.