Games 

Von 1995 bis heute: Die 5 besten Strategiespiele für den PC

Games wie "Company of Heroes" prägen das Genre der Strategiespiele für PC.
Games wie "Company of Heroes" prägen das Genre der Strategiespiele für PC.
Foto: THQ
PC-Gamer wissen es genau: Auf gute Strategiespiele haben sie ein Monopol. Profitiere davon und wirf einen Blick auf unsere Top 5 der besten Strategiespiele für den PC.

Strategiespiele für den PC gibt es zuhauf. Umso komplizierter gestaltet sich jedoch auch die Suche nach einem neuen Titel. Zwar bieten sich Evergreens wie "Anno", "Civilization" oder "Total War" an, allerdings will man doch hin und wieder mal einen Blick darauf werfen, was die Branche noch zu bieten hat. Das wäre, als würde man seit Jahren bei "Counter-Strike" festhängen, ohne jemals "Rainbow Six" gezockt zu haben.

Strategiespiele für PC – ein Monopol?

Auch wenn Konsolen wie die PS4 und die Xbox One dem einen oder anderen PC in vielen Punkten voraus sind, bieten sie doch geringere Variabilität in der Steuerung. Am PC hingegen kannst du neben deiner Tastatur auch Controller, Lenkräder oder was immer dir sonst beliebt anschließen. Du kannst ein dynamisches Spielerlebnis schaffen und direkt im Anschluss auf eines der diversen statischen Strategiespiele für PC wechseln.

Der klare Vorteil: Die Bedienung mit Maus und Gaming-Tastatur ist dabei wesentlich genauer. Wenn du einzelne Produktionsstätten, Einheiten oder Ähnliches auswählen musst, funktioniert das problemlos und deine Makros bieten dir eine ganze Palette an Möglichkeiten, um die Steuerung deinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen. Mit unserer Top 5-Liste erfährst du, welche der Games sich besonders für dich lohnen.

N°5: "Homeworld" – Sierra Entertainment (1999)

  • Metascore: 93

Dass neu nicht immer besser ist, erkennt man besonders gut am Genre der Strategiespiele für den PC. Entwickelt von Relic Entertainment, wurde "Homeworld" in einer Zeit veröffentlicht, als Sierra noch ein Name war, den man kannte. Noch vor der Jahrtausendwende bekamen Gamer damit ein Echtzeit-Strategiespiel mit Space-Thematik geliefert, da es mitunter volle Bewegungsfreiheit in alle drei Raumdimensionen bietet.

Video: "Homeworld Remastered Collection" Trailer

Aus diesem Vorreiter entstand eine dreiteilige Reihe, sowie eine Remastered-Collection (2015), die ihre Vorgänger für die neue Gaming-Ära bereitmachte. Die Grafik steht Erfolgsreihen wie "Civilization" derweil in kaum einem Punkt nach und verpasst "Homeworld" allerhöchstens einen angenehm retromäßigen Beigeschmack.

N°4: "Starcraft II: Wings of Liberty" – Activision Blizzard (2010)

  • Metascore: 93

Vier Jahre nach dem Brood War präsentiert sich die terranische Liga als dominante Macht im Koprulu Sektor. Ebenso wie die Protoss hält sich auch der gegen die Rebellen versammelte Zergschwarm zunächst zurück – aus unbekannten Gründen. Doch wird dieser oberflächliche Frieden schnell getrübt, als Königin Kerrigan durch Imperator Arcturus Mengsk gestürzt wird. Viele unbekannte Wörter? Tja, das ist "Starcraft".

Video: "Starcraft II: Wings of Liberty" Trailer

Das SciFi Echtzeit-Strategiespiel für PC läuft auf der Havok-Engine und funktioniert im Einzel- und Mehrspielermodus. Mit Jim Raynor, einem Terraner, und seiner Crew machst du dich auf die Suche nach den Komponenten des Xel’Naga Artefakts. Weltraumschlachten, kleine Gefechte und die Space-Marines mittendrin – "Starcraft II: Wings of Liberty" verdient sich seinen Platz unter den besten Strategiespielen für den PC.

N°3: "Company of Heroes" – THQ (2006)

  • Metascore: 93

Wie auch "Homeworld" wurde "Company of Heroes" von Relic Entertainment entwickelt und erreicht bei Metacritic ebenfalls einen Score von satten 93 Punkten. Du startest deine Reise während der Landung der Alliierten in der Normandie, am D-Day. Deine Aufgabe ist es – wie sollte es auch anders sein – die feindlichen deutschen Truppen in die Flucht zu schlagen und einen Kontrollpunkt nach dem Anderen zu erreichen.

Video: "Company of Heroes" IGN Review

Wichtig ist es dabei, dass du deine Ressourcen richtig verwaltest, denn jede deiner Aktionen kostet dich eine bestimmte Menge. Mit der Vernichtung von feindlichen Einheiten und dem Bau von Gebäuden erlangst du Erfahrungspunkte, die du an den Kommandopunkten zu neuen Fähigkeiten, Spezialangriffen oder neuen Einheiten umwandeln kannst. Kämpfe die Schlachten des zweiten Weltkriegs und führe die Alliierten zum Sieg.

N°2: "Sid Meier's Civilization IV" – 2K Games (2005)

  • Metascore: 94

Wie beim Rest der Reihe, handelt es sich auch bei "Sid Meier's Civilization IV" um eine rundum runde Sache. Zwar trifft man hier noch nicht auf die Mächte der Gezeiten, wie in "Civ VI" und hat noch eine leicht andere Steuerung im Vergleich zu "Civ V", doch macht gerade das den Charme des Games aus. Seit 2005 kannst du hier mit einem fantastischen Soundtrack im Hintergrund dein Reich errichten und gegen die KI oder Freunde antreten.

Video: "Civilization IV" Intro Video

Die Entwickler von Firaxis Games haben auf der Gamebryo-Engine etwas geschaffen, was vielen Strategiespielen für PC als Vorbild dienen sollte. Komplexität wird übersichtlich dargestellt, während politische, wirtschaftliche und ökologische Handlungen Reaktionen nach sich ziehen, die es mit jedem Klick zu berücksichtigen gilt. Auch die beiden Folgeteile sind jedoch eine ausdrückliche Empfehlung wert.

N°1: "Command & Conquer" – Virgin Interactive (1995)

  • Metascore: 94

"Command & Conquer" ist ein Name, der jedem Gamer wohl an der einen oder anderen Stelle schon mal über den Weg gelaufen ist – und das nicht ohne Grund. Es handelt sich dabei um einen der Urväter des Genres. Ursprünglich wurde die Reihe von Westwood entwickelt, 2003 übernahm EA (als Publisher bereits 1998). Wir empfehlen jedoch, in jedem Fall einen Blick auf die ersten Jahre des Games zu werfen.

Video: "Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt" Let's Play

"Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt", das erste Spiel der Reihe, erschien bereits 1995 und führt dich in das erste Universum ein. "C&C" besteht nämlich aus insgesamt drei Universen namens "Tiberium", "Alarmstufe Rot" und "Generäle", die je ihre eigenen Besonderheiten mit sich bringen. Bei "Command & Conquer" handelt es sich um eine Reihe, die wir ebenso wie "Civilization" gerne am Stück empfehlen.

Fazit: Oldies but Goldies

Spätestens jetzt dürftest du bemerkt haben, dass auch alte Games noch einen wesentlichen Beitrag zum Genre der Strategiespiele für den PC leisten. Reihen wie "C&C" oder "Civ" sind stets ein Spiel wert und können auch nach Jahren noch überzeugen. Du hast trotzdem noch nicht das richtige für dich gefunden? Dann wirf gerne einen Blick auf unsere Top 5 der besten Aufbauspiele für den PC oder erfahre alles zum "Age of Empires 4"-Release.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen