Games 

Release von "Age of Empires 4": Mit diesen Neuerungen will das Game begeistern

"Age of Empires 4" von Relic Entertainment soll bald erscheinen. Das Gameplay soll an die Bedürfnisse moderner Spieler angepasst werden.
"Age of Empires 4" von Relic Entertainment soll bald erscheinen. Das Gameplay soll an die Bedürfnisse moderner Spieler angepasst werden.
Foto: imago images / Kolvenbach
Fast 22 Jahre sind seit dem Erscheinen des ersten Teils von "Age of Empires " vergangen. Nun soll endlich "Age of Empires 4" auf den Markt kommen – und Fans können sich auf große Neuerungen freuen.

Neben Erfolgsreihen wie "Company of Heroes" und "Warhammer" hatte Relic Entertainment bislang wenig zu bieten. Mit "Age of Empires 4" könnte sich das jedoch rapide ändern, denn schon jetzt, noch lange vor dem eigentlichen Release, erfreut sich das Spiel einer gewaltigen Fanbase. Der Announcement- und der Gameplay-Trailer zum neuen "Age of Empires" haben dabei eine nicht unwesentliche Rolle gespielt.

Vor "Age of Empires 4" kamen die Remakes

Ein gutes Jahr nach dem Erscheinen der "Age of Empires: Definitive Edition" erhielt das umstrittene Spiel ein von den Fans lang ersehntes Update. Diese hatten zuvor vor allem bemängelt, dass die Studios zu sehr an der alten Spielmechanik festhielten. Sie sollte als Remake des ersten Teils der Serie fungieren, konnte dieses Versprechen jedoch offenbar nicht gänzlich einhalten.

Die Remakes für "Age of Empires 2" und "Age of Empires 3" stehen noch aus. Die Community rechnet jedoch mit mehr Innovationen, als man sie bei der Definitive Edition von "Age of Empires 1" beobachtete. Welche Neuerungen der Patch im Konkreten für die AoE-Fans bereithielt, erfährst du über den dazugehörigen Tweet. Kleiner Tipp: Für das Gameplay haben sich die Entwickler coole Sachen einfallen lassen.

Doch wurde neben den beiden Remakes auch ein weiterer, wesentlich heißerer Teil angekündigt: "Age of Empires 4". Wenngleich weder Ensemble noch Microsoft nähere Details zum neuen Abschnitt der Ära nennen wollten, haben wir die wichtigsten Gerüchte für dich zusammengefasst.

Was wir bislang zu "Age of Empires 4" wissen

Microsoft lieferte 2017 den Gamescom-Trailer und machte das Spiel damit offiziell. Seit ebendieser Ankündigung hörte man allerdings nicht mehr allzu viel von den Arbeiten rund um AoE 4. Im März dürfte sich das ändern. "'Age of Empires' wird im März auf Inside Xbox ein Segment haben", erklärte beispielsweise die Community-Managerin des Franchise, Jennifer Godwin.

Diese Ankündigung fand im Rahmen des Geburtstagsupdates statt und könnte auf die langersehnte Fortsetzung des beliebten Spiels hinweisen. Wenngleich Godwin nicht direkt "Age of Empires 4" erwähnte, weist doch einiges auf den neuen Artikel hin. Oder aber Xbox plant lediglich, die Fans auf den Release-Termin der Definitive Edition für "Age of Empires III" beziehungsweise "II" aufmerksam zu machen.

Video: "Age of Empires 4" Gamescom-Trailer

Erster Gameplay-Trailer für "AoE 4"

Nun endlich hat Microsoft einen ersten Gameplay-Trailer für "Age of Empires 4" veröffentlicht und präsentiert darin neues Design in fantastischer Grafik. Doch wir wollen dir nicht allzu viel vorwegnehmen. Wirf am besten selbst einen Blick auf das, was dir das neue Strategiespiel aus dem Hause Relic Entertainment. Gemeinsam mit den Xbox Game Studios haben die Entwickler hier einzigartiges auf die Beine gestellt.

Wie sich unschwer erkennen lässt, spielt "Age of Empires 4" im Mittelalter. "Einerseits vor Age of Empires 2 und auch ein bisschen nach Age of Empires 2", erklärt Shannon Loftis, General Manager bei den Xbox Entertainment Studios gegenüber PC Games. Adam Isgreen ergänzt: "Es beginnt ein klein wenig vor dem Beginn der Zivilisation in Age of Empires 2 und geht bis an die Anfänge der Renaissance. Das ist der Zeitraum in AOE 4."

"Eine Sache, die wir bei Age 4 gemacht haben, war das Gameplay stark von der Geschichte her antreiben zu lassen. Die zwei Zivilisationen, die ihr heute gesehen habt, waren die Engländer und die Mongolen", so Isgreen weiter. "Anders als in früheren Age-of-Empires-Spielen sind unsere Zivilisationen, in Hinsicht auf ihr Gameplay, nun weiter voneinander entfernt."

Generell soll sich Age of Empires 4 jedoch an an den Werten seiner Vorgänger orientieren, aber auch große Neuerungen wie organisch gewachsene Städte, begehbare Mauern und mobile Reitervölker mit sich bringen.

YouTube-Video: "Age of Empires 4" Gameplay-Trailer

Doch ist "Age of Empires 4" längst nicht das einzige Game der nächsten Zeit, auf das du dich freuen kannst. So liefert auch Bethesda mit dem brutalen Shooter "Doom Eternal" sowie dem Endzeit-Rollenspiel "Fallout 5" zwei Titel, die sich durchaus sehen lassen können. Rockstar Games bereitet indes das "GTA 6"-Release vor und soll schon jetzt an "Red Dead Redemption 3" arbeiten.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen