Seit dem 11. April 2019 kannst du endlich deinen PS4-Namen ändern. Hat sie noch ihren Werk-Namen oder du hast dir damals eine ganz tolle Bezeichnung ausgedacht, die dir mittlerweile ziemlich peinlich vorkommt, ist das deine Möglichkeit. Einmalig funktioniert das sogar völlig kostenlos, lediglich im Anschluss musst du für weitere Änderungen zahlen.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

PS4-Namen ändern: Mit neuer Identität durchstarten

Manchmal braucht es einfach ein wenig Abwechslung. In solchen Fällen kannst du dein Zimmer umräumen, deine Ordner ausmisten oder – wenn dir das alles zu viel Arbeit ist – deinen PS4-Namen ändern. Rund ein halbes Jahr hat es nach der ersten Ankündigung gedauert, bis Sony seinen Gamern endlich das versprochene Update geliefert hat. Mittlerweile funktioniert die Namensänderung problemlos über die PlayStation sowie die entsprechende Webseite.

PS4-Namen ändern auf der Konsole

Die erste Option, lässt dich den Namen deiner Lieblingskonsole direkt beim Zocken ändern. Wichtig ist dabei jedoch zu erwähnen, dass noch nicht alle PS4-Spiele mit der Namensänderung kompatibel sind, sodass es durchaus passieren kann, dass du in einem deiner Games noch mit deinem alten Nickname vorliebnehmen musst. Für den Anfang sollte das allerdings kein Problem sein und einfach geht es auch noch:

  1. Starte zunächst deine PlayStation 4.
  2. Navigiere anschließend im Menü auf den Punkt „Einstellungen“.
  3. Unter „Kontoverwaltung“ klickst du nun auf „Kontoinformationen“ und wählst dein „Profil“ aus.
  4. Klick jetzt auf „Online-ID“ und such dir einen der vielen verfügbaren Namen aus.
  5. Nun musst du lediglich den Hinweisen folgen und die Änderung abschließen.

So schnell kann es gehen, seinen PS4-Namen zu ändern. Wir hoffen, dass du mit deiner neuen Identität zufrieden bist.

Die Galerie wurde nicht gefunden!

PS4-Namen ändern im Browser

Solltest du gerade nicht an der Konsole sitzen und willst den Namen deiner Konsole am Browser ändern, ist das ebenfalls kein Problem. Übrigens: Zwar ist die erste Änderung deiner Online-ID kostenlos, anschließend musst du jedoch zehn Euro dafür blechen – PS Plus-Mitglieder zahlen lediglich 4,99 Euro. Du solltest dir mit deinem neuen Namen also sicher sein. Doch genug der belehrenden Worte, am Browser funktioniert die Namensänderung wiefolgt:

Die Galerie wurde nicht gefunden!

PS4-Namen ändern im Browser

Solltest du gerade nicht an der Konsole sitzen und willst den Namen deiner Konsole am Browser ändern, ist das ebenfalls kein Problem. Übrigens: Zwar ist die erste Änderung deiner Online-ID kostenlos, anschließend musst du jedoch zehn Euro dafür blechen – PS Plus-Mitglieder zahlen lediglich 4,99 Euro. Du solltest dir mit deinem neuen Namen also sicher sein. Doch genug der belehrenden Worte, am Browser funktioniert die Namensänderung wiefolgt:

  1. Log dich zunächst mit deiner Anmelde-ID auf der Webseite von Sony ein.
  2. Links kannst du dein „PSN-Profil“ auswählen und anschließend neben deinem PS4-Namen auf „Bearbeiten“ klicken.
  3. Such dir einen der vielen verfügbaren Namen aus und entscheide, ob Kontakte auch deinen alten Namen sehen sollen.
  4. Nun musst du lediglich den Hinweisen folgen und die Änderung abschließen.

Schon bist du fertig. Der Vorteil des Browsers gegenüber der Konsole ist, dass du hier beim PS4 Namen-Ändern verschiedene Optionen hast, mit denen du die Sichtbarkeit näher bestimmen kannst. Ansonsten gibt es jedoch keinen wesentlichen Unterschied.

Neues für deine PlayStation 4

In letzter Zeit stand der Gaming-Markt nicht still. Die Publisher und Entwickler scheinen Tag und Nacht zu arbeiten und hauen einen Top-Titel nach dem anderen raus. Mit von der Partie ist „Death Standing“, filmreife Endzeit-Action aus dem Hause Kojima. Doch die Konkurrenz schläft nicht, sodass auch Gearbox seinen neuen Kassenschlager vorgestellt hat. Wir verraten dir dabei, was die „Borderlands 3“-Charaktere mit den coolen Namen alles draufhaben.

Last but not least kannst du mit „CoD: Modern Warfare“ (2019) endlich wieder ballern wie in der guten alten Zeit. Worauf wartest du also noch? PS4-Namen ändern und ab ins Getümmel!

Neueste Videos auf futurezone.de