Games 

Doch später als erwartet: Neuer Downer zum "Ghost of Tsushima"-Release

Das "Ghost of Tsushima"-Release lässt doch noch länger auf sich warten als gedacht.
Das "Ghost of Tsushima"-Release lässt doch noch länger auf sich warten als gedacht.
Foto: Sucker Punch Productions / Sony Interactive Entertainment
Das "Ghost of Tsushima"-Release stand eigentlich für Mitte 2020 fest. Nun jedoch ist klar: Mit diesem Plan wird es wohl leider doch nichts.

Mit dem "Ghost of Tsushima"-Release sollte Sucker Punch Productions im Sommer 2020 ein PS4-Exclusive der Extraklasse liefern. Seitdem das Action-Adventure im Rahmen der Paris Games Week 2017 erstmals vorgestellt wurde, warten die Fans vergebens darauf, es endlich anzocken zu können. Nun jedoch halten die Entwickler eine brachiale Enttäuschung parat: Mit dem baldigen Release wird es wohl nichts.

YouTube-Video: "Ghost of Tsushima" Trailer

"Ghost of Tsushima"-Release: Jetzt noch später als erwartet

In der Vergangenheit lieferte Sucker Punch bereits die actiongeladene Titel der "Infamous"-Reihe. Auch für die weniger bekannten PlayStation-Exclusives der "Sly"-Reihe war der Entwickler seit jeher verantwortlich, doch scheint es sich beim "Ghost of Tsushima"-Release um sein bislang ambitioniertestes Projekt zu handeln. Dennoch: Die Versprechen für das Action-Adventure sind nicht von schlechten Eltern, befeuern die Vorfreude jedoch umso mehr.

Doch dann ganz plötzlich die erdrückende Nachricht: Das "Ghost of Tsushima"-Release wird verschoben. "Übrigens, Ghost of Tsushima hat noch kein öffentliches Erscheinungsdatum, aber es wird auch später im Jahr 2020 veröffentlicht, um diese Verzögerung zu berücksichtigen", verkündete Jason Schreiner, News-Editor bei Kotaku, im Oktober bei Twitter. "Erwartet nicht, dass sie es plötzlich in ein PS5-Spiel oder so verwandeln, aber es war ursprünglich für die erste Jahreshälfte geplant – jetzt nicht mehr."

Ein großer Aufschrei blieb bislang jedoch aus. Auch große Projekte wie "Cyberpunk 2077" von CD Projekt RED mussten bereits diverse Male verschoben werden und die Fans blieben weitestgehend stumm. Der Grund: Sie vertrauten den Entwicklern – und tun es noch. Umso größer dürfte die Kritik jedoch sein wenn Sucker Punch zum tatsächlichen "Ghost of Tsushima"-Release ein unfertiges oder schlechtes Spiel abliefert.

"Ghost of Tsushima": Was ist bekannt, was noch nicht?

"In 'Infamous' erforscht ihr Kräfte. In diesem Spiel könnt ihr herausfinden, was es heißt, ein Samurai in dieser riesigen Landschaft des mittelalterlichen Japan zu sein", verrät Creative Director Nate Fox. Jin Sakai, alias "The Ghost", ist die Hauptfigur des Games. Er hat ein Katana, einen Greifhaken und ein treues Pferd, aber es wird garantiert immer noch eine Herausforderung sein, eine der einschüchterndsten Armeen in der Geschichte zu übernehmen.

Sakai ist einer der letzten überlebenden Samurai-Krieger und das mongolische Imperium fällt gerade auf der japanischen Insel Tsushima ein. Also ist es Zeit, deine Samurai zu sammeln und für den Schutz deines Heimatlandes zu kämpfen. "Als wir 1274 auf die mongolische Invasion in Tsushima stießen, hat alles geklickt", so Fox weiter. "Plötzlich wusstest du, wer die Helden waren, wer die Bösewichte waren, was auf dem Spiel stand und du hattest ein Videospiel."

Anzeige: "Ghost of Tsushima" bei Amazon.

Doch handelt es sich beim "Ghost of Tsushima"-Release längst nicht um die einzige Veröffentlichung, die im kommenden Jahr auf dich wartet. Abgesehen von den PS4-Spielen, die dich 2020 erwarten, kommt auch mit der neuen Konsolengeneration einiges auf dich zu. Wir verraten dir daher, auf welche PS5-Spiele und Xbox Series X-Spiele du dich ganz besonders freuen kannst.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen