Games 

Brachiales Leak für "Assassin's Creed Ragnarok" – das ist bekannt

In "Assassin's Creed Ragnarok" entführt dich Ubisoft in die mystische Welt der Vikinger. (Symbolbild)
In "Assassin's Creed Ragnarok" entführt dich Ubisoft in die mystische Welt der Vikinger. (Symbolbild)
Foto: Ubisoft
Mit "Assassin's Creed Ragnarok" soll dich schon im Herbst 2020 das neueste Spiel der Reihe erwarten. Wir wissen endlich, worauf du dich freuen kannst.

Unter dem Codenamen "Kingdom" arbeitet Ubisoft nun bereits seit geraumer Zeit an "Assassin's Creed Ragnarok". Vieles war bislang nicht über den neuen Titel der "AC"-Reihe bekannt. Nun jedoch gab es ein gewaltiges Leak: Das Spiel ist in diversen Online-Shops aufgetaucht und auf 4chan und Reddit nehmen anonyme Insider Stellung zu Gameplay, Story und vielem mehr.

"Assassin's Creed Ragnarok": Kollosales Leak bringt Entwickler ins Schwitzen

"Gestern gab es ein neues 4chan-Leak, das ich dem AC Subreddit mitgeteilt habe, und ich habe gerade erst von diesem Sub erfahren, also habe ich beschlossen, es auch hier zu teilen. Offensichtlich mit Vorsicht zu genießen", teilte der Nutzer nstav13 am Freitag in r/GamingLeaksAndRumors mit. Demnach soll "Assassin's Creed Ragnarok" am 29. September 2020 für die PS4, die PS5, die Xbox One sowie die Xbox Series X erscheinen.

"Da das jüngste Amazon-Leak bestätigt, dass die Gerüchte über AC Ragnarok wahr sind, habe ich beschlossen, einige Informationen, die ich von Mitgliedern des Teams gehört habe, herauszugeben", schrieb der anonyme 4chan-Nutzer, auf den sich nstav13 bezieht, zwei Tage zuvor. "Ich poste anonym, damit meine Freunde und ich auf Ubi's guter Seite bleiben. Ich werde mit einigen offensichtlichen Informationen beginnen und mich dann mit potentiellen Spoilern der Geschichte beschäftigen."

Auf diese Einleitung folgt etwas, das man wohl schlicht als Zerstörung bezeichnen kann. Punkt für Punkt geht der Whistleblower auf das Gameplay des neuen Ubisoft-Spiels ein und legt sogar einige essenzielle Storyelemente offen. Damit nimmt er dem Team, das hinter "Assassin's Creed Regnarok" steht, gewaltig den Wind aus den Segeln, macht jedoch zugleich indirekt Werbung für das Action-Adventure.

Anzeige: "Assassin's Creed Odyssey" im Humble Store.

Kaum noch Fragen offen: "Assassin's Creed Ragnarok" geleakt

Bereits zuvor waren online Bilder aufgetaucht, die den neuen Teil der "AC"-Reihe in seinen unterschiedlichen Editionen zeigen. So tauchte "Assassin's Creed Ragnarok" etwa auf Plattformen wie Amazon und GameStop auf. Damit scheint zumindest der geleakte Releasetermin im September 2020 realistisch zu sein.

Abzuwarten bleibt dennoch, ob sich auch die weiteren Veröffentlichungen bewahrheiten. Bis es jedoch soweit ist, und "Assassin's Creed Ragnarok" im Rahmen des PlayStation-Events im Februar angekündigt wird, erwarten dich noch einige weitere Titel, auf die du dich freuen kannst. Mit von der Partie ist etwa das "GTA 6"-Release, das sich nun schon seit Monaten anbahnt. Wir empfehlen zudem, dir schon jetzt die PS5 vorzubestellen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen