Mehr als eine Ankündigung sowie einen halbminütigen Teaser-Trailer hat Bethesda bislang noch nicht zu „The Elder Scrolls 6: Redfall“ veröffentlicht. Nichtsdestotrotz ranken sich bereits diverse Gerüchte um die lang erwartete „Skyrim“-Fortsetzung und nun endlich erblickt die Community einen neuen Hoffnungsschimmer. Via Reddit verrät ein angeblicher Bethesda-Insider, was dich in Spielen wie „The Elder Scrolls 6“ und „Starfield“ erwartet.

„The Elder Scrolls 6“: Ein Insider packt aus

„Das ist es, woran ich enger beteiligt bin, und ehrlich gesagt das, was mir am meisten am Herzen liegt“, schreibt der Nutzer u/ToddIsMyMom im Subreddit r/BethesdaSoftworks. „Ich sehe Unmengen von ‚Leaks‘ und Gerüchten über das Spiel, aber sie haben immer etwas völlig Verrücktes, also gebe ich euch einen Vorgeschmack.“ Es folgt eine mehr als umfangreiche Liste detaillierter Informationen zu „The Elder Scrolls 6: Redfall“.

Mitunter verrät der Bethesda-Leaker folgende Details:

  • „The Elder Scrolls 6“ soll vorrangig in Hochfels, Hammerfell und Yokuda spielen.
  • Die Landmasse im Teaser zeigt Yokuda.
  • Der Spieler wird zu einem „Schwertbeschwörer. Nur Gott schränkt seine Fähigkeit ein, zu sein, wer er will.“
  • Die Hauptquest dreht sich hauptsächlich um den Adamantturm auf der Insel Balfiera.
  • Hammerfell ist in Gefahr.
  • Es gibt ein sehr umfangreiches und aufgebessertes Magie-System.
  • NPCs sind dank verbesserter KI wesentlich intelligenter.

„Redfall“ für PS5 und Xbox Series X

Willst du auch die restlichen Details erfahren, die der angebliche Bethesda-Mitarbeiter bezüglich „The Elder Scrolls 6: Redfall“ verrät, kannst du dir hier direkt seinen Reddit-Post ansehen. Neben „Redfall“ erwartet dich ab Ende 2020 übrigens eine ganze Palette neuer Xbox Series X-Spiele und PS5-Spiele.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.