Seit der deutsche Videospielentwickler Crytek 2007 das erste Spiel veröffentlichte, erlebte die „Crysis“-Reihe einen regelrechten Höhenflug. Nun erwarten die Fans einen neuen Titel, doch ist noch immer nicht klar, ob es sich dabei tatsächlich um „Crysis 4“ oder doch um ein Remake handeln wird. Ein mysteriöser Tweet könnte nun einen ersten Hinweis geben.

Kommt „Crysis 4“ wirklich?

Leider lässt sich aus dem Beitrag, den Crytek über den Twitter-Account der Reihe getätigt hat, noch nicht viel herauslesen. Immerhin besteht er aus gerade mal zwei Worten: „Empfange Daten“. Allerdings ist es nicht unüblich, dass Entwickler die Stimmung anheizen, bevor sie große Ankündigungen machen und sogar Microsoft scheint bereits mitzumischen. Ist „Crysis 4“ damit sichere Sache?

„Das ist keine Übung“, erwidert Xbox auf den Crytek-Tweet. Damit scheint es sicher: ein neues „Crysis“-Spiel ist auf dem Weg. Unsicher ist jedoch nach wie vor, ob es sich dabei wirklich um „Crysis 4“ handelt. Aktuell bleibt uns wohl oder übel nichts anderes übrig, als weitere Informationen des Entwicklers abzuwarten.

— Xbox (@Xbox) April 13, 2020

„Das ist keine Übung“, erwidert Xbox auf den Crytek-Tweet. Damit scheint es sicher: ein neues „Crysis“-Spiel ist auf dem Weg. Unsicher ist jedoch nach wie vor, ob es sich dabei wirklich um „Crysis 4“ handelt. Aktuell bleibt uns wohl oder übel nichts anderes übrig, als weitere Informationen des Entwicklers abzuwarten.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.