Der japanische Videospiel- und Konsolenentwickler Nintendo hat eine neue Anwendung für Android-Handys veröffentlicht. Sie gibt dir tiefe, formatübergreifende Einblicke in deine Spielhistorie und kommt darüber mit einer ganzen Reihe weiterer nützlicher Features für Fans des „Mario“-Erfinders. Was die neue My Nintendo-App wirklich auf dem Kasten hat? Wir verraten es dir.

Neue My Nintendo-App: Das kann sie

Meldest du dich mit deinem Nintendo-Konto oder deiner Nintendo-Netzwerk-ID auf der neuen My Nintendo-App an, bekommst du Zugriff auf eine gewaltige Fülle von Inhalten. So bekommst du etwa all deine Aufnahmen von der Nintendo Switch, der Wii U und dem 3DS auf einen Blick präsentiert. Du kannst Nachrichten, Videos und sogar die Nintendo Direct-Präsentationen über die Anwendung verfolgen.

Ein einziges Manko hat die ganze Sache jedoch leider: Derzeit wird die My Nintendo-App lediglich von Nintendo Japan zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, dass du sie dir nicht aus dem deutschen Google Play Store ziehen kannst – zumindest noch nicht. Es wäre durchaus denkbar, dass die Software bei Erfolg schon bald auch den hiesigen Markt erreichen könnte.

Bis es jedoch soweit ist, widmet sich der Entwickler zunächst einer ebenfalls japanischen Version für das Apple-Betriebssystem iOS. „Die App benötigt 6,8 MB zum Herunterladen“, heißt es dazu im hauseigenen Blog des Unternehmens. „Eine iOS-Version wird zu einem späteren Zeitpunkt erwartet. Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald er eintrifft.“

Nintendo Switch: Wichtiges Wissen

Bis die My Nintendo-App auch in Deutschland verfügbar ist, könnte noch einiges an Zeit vergehen. Damit du dennoch stets auf dem neuesten Stand bleibst, halten wir dich auf dem Laufenden. So verraten wir dir nicht nur, wie der Nachfolger der Hybrid-Konsole aussehen könnte, sondern auch noch, wie du notfalls deine Nintendo Switch selbst reparieren kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.