Apex Legends“ (2019) ist neben „Fortnite“ (2017) und „Call of Duty: Warzone“ (2020) eines der derzeit beliebtesten Battle-Royale-Spiele. Gemeinsam mit Vertriebspartner Electronic Arts hatte der US-Entwickler Respawn Entertainment den Shooter vergangenes Jahr für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht. Nun soll auch die Adaption für die nächste Konsolengeneration erfolgen.

„Apex Legends“ für PS5 & Xbox Series X

„Respawn sucht leitende Rendering-Ingenieure, die Next-Gen-Plattformen und den PC mit ‚Apex Legends‘ an ihre Grenzen bringen“, schreibt der Publisher EA im hauseigenen Job-Portal. Wenngleich die Konsolen nicht beim Namen genannt werden, ist doch davon auszugehen, dass ein Port auf die Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft gemeint ist. Somit könntest du das Battle-Royale schon zum Release auf PS5 und Xbox Series X zocken.

„Sie sind ein Shader-Enthusiast und arbeiten gerne mit CPU- und GPU-Profilen (wie PIX, Razor und Renderdoc) und haben Spaß daran, beides zu optimieren und gleichzeitig die visuelle Wiedergabetreue beizubehalten oder zu verbessern“, heißt es in der Stellenbeschreibung weiter. „Sie sind ein lebenslanger Lerner, der mit den neuesten Rendering-Techniken und Forschungsarbeiten Schritt hält, und Sie arbeiten mit einem kreativen Team zusammen, um ihnen bei der Verwirklichung ihrer künstlerischen Vision zu helfen.“

Respawn: Neues „Apex Legends“ & „Fallen Order 2“

Darüber hinaus ist der Entwickler offenbar auf der Suche nach neuen Software-Ingenieuren, Produzenten und Qualitätsanalysten, die dir auch künftig das bestmögliche Erlebnis beim Spielen von „Apex Legends“ sichern sollen. Auch hat Respawn offenbar bereits mit den Arbeiten an „Star Wars: Jedi Fallen Order 2“ begonnen. Was „Battlefront 3“ angeht musst du dich noch etwas länger gedulden, doch fällt dieser Titel auch nicht unter Respawns Verantwortung.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.