Games 

Noch größer als "Odyssey"? "Assassin's Creed Valhalla" wird gewaltig

Einige Details zu Map und Setting von "Assassin's Creed Valhalla" lassen sich schon jetzt ableiten.
Einige Details zu Map und Setting von "Assassin's Creed Valhalla" lassen sich schon jetzt ableiten.
Foto: Ubisoft
"Assassin's Creed Valhalla" ist ein Spiel der Extreme. In einem Punkt soll es sich jedoch gegenüber seinen Vorgängern einschränken.

Am 30. April 2020 hat Ubisoft den ersten offiziellen Cinematic-Trailer für "Assassin's Creed Valhalla" veröffentlicht. Zwar soll der neue Teil der beliebten Action-Adventure-Reihe bereits Ende des Jahres erscheinen, doch ist bislang kaum etwas darüber bekannt – oder? Tatsächlich lässt sich anhand der bisherigen Informationslage noch einiges ableiten.

"Assassin's Creed Valhalla": Das könntest du verpasst haben

Bekannt ist bereits, dass "Assassin's Creed Valhalla" im England des 9. Jahrhunderts angesiedelt sein wird. Mitunter sollte dabei Alfred der Große eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Er war ab 871 König der West-Sachsen (Wessex) und einte später als erster Machthaber das Reich der Angelsachsen unter der Hegemonie von Wessex. Doch ist das spätere England nur einer der Schauplätze des neuen Action-Adventures.

Denn Alfred einte sein Reich erst nach der Abwehr der Wikinger. Sie waren im hohen Norden Norwegens beheimatet und stellen den Protagonisten für Ubisofts künftigen Kassenschlager. Sie plünderten, terrorisierten und sorgen nun dafür, dass du die größte Map der "Assassin's Creed"-Geschichte geliefert bekommst. Doch welche Anhaltspunkte haben wir für diese Annahme?

Die "Assassin's Creed Valhalla"-Map auf einen Blick

Zwar ist es üblich, dass Ubisoft bei der Konzeptionierung der "AC"-Maps geografisch etwas abweicht, doch basieren sie stets auf realen Grundlagen. In diesem Fall wäre dies das England des 9. Jahrhunderts. So könnten die erkundbaren Regionen des Spiels etwa durch die vier wichtigsten Königreiche vor der Vereinigung dargestellt werden: Nordhumbrien, Mercien, Ostanglien und Wessex.

Neben Städten wie London, Winchester und Jórvík sollte es außerdem noch eine Vielzahl weiterer, kleinerer Orte geben, die du besuchen kannst. Die genauen Maße der neuen Karte hat der französische Entwickler noch nicht bekanntgegeben, allerdings hat GameStar zur Beantwortung der Frage nach der Größe die realen Königreiche zum Vergleich genommen:

  • Nordhumbrien: circa 20.175 km²
  • Mercien: circa 28.627 km²
  • Ostanglien: circa 19.120 km²
  • Wessex: circa 23.800 km²
  • Englisches Gebiet gesamt: circa 91.722 km²

Es bleibt abzuwarten, was Ubisoft sonst noch aus seinem Hut zieht. Schließlich stehen neben der "Assassin's Creed Valhalla"-Map auch noch Fragen zu Gameplay, Mechanik und Story des neuen Action-Adventures offen. Wir bleiben gespannt und halten dich über alle neuen Veröffentlichungen auf dem Laufenden. Außerdem verraten wir dir, was du beim Inside Xbox 20/20-Event verpasst hast und wer sich die Exklusivrechte für "GTA 6" gesichert hat.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen