Games 

Mit der PS4 per VPN ins Internet gehen: So einfach geht's

Die PS4 per VPN mit dem Internet zu verbinden hat viele Vorteile. Wir erklären, welche das sind und wie es ganz sicher funktioniert.
Die PS4 per VPN mit dem Internet zu verbinden hat viele Vorteile. Wir erklären, welche das sind und wie es ganz sicher funktioniert.
Foto: iStock / Fototocam
Willst du auf deiner PS4 VPN nutzen, hast du dafür mehrere Optionen. Wir erklären dir, was du beachten solltest und wie es funktioniert.

Der Einsatz alternativer Verbindungsmöglichkeiten zum Internet ist heutzutage immer beliebter. Egal, ob man seine Identität im World Wide Web besser schützen möchte oder du aus völlig anderen Gründen darauf zurückgreifst: Auch auf der PS4 kann sich VPN lohnen. Warum und was dabei zu beachten ist, verraten wir dir hier.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

PS4 mit VPN nutzen: Warum das Sinn macht

Um die Möglichkeiten deiner PlayStation nicht grundlos limitieren zu lassen, kann es nützlich sein, deine PS4 mit einem VPN-Zugang zu nutzen. Zwar gibt es dafür bislang keine offizielle Anwendung innerhalb des PS Stores, jedoch existieren andere Wege, sich dagegen zur Wehr zu setzen. Doch bevor du dich entscheidest, einen von diesen zu gehen, solltest du erst einmal darüber Bescheid wissen, warum es hilfreich ist, überhaupt VPN mit der PS4 zu verwenden.

Ein entscheidender Vorteil hierbei ist zu allererst einmal, dass du nicht mehr von dem durchaus nervigen Geoblocking, welches Gamer aus aller Welt seit Jahren plagt, betroffen bist. Umgehst du diese regionale Sperre nämlich, ist es dir möglich, Spiele frühzeitig vor ihrem Erscheinen in deiner Region anzuzocken und sogar auf das amerikanische Programm von Netflix und Co. auf deiner Konsole zuzugreifen, denn du gaukelst dem System eine amerikanische IP-Adresse vor.

Außerdem dürfte es interessant für dich sein, dass du deine PS4 mit einer VPN-Verbindung vor Angreifern noch besser schützt, denn deine Datenpakete werden verschlüsselt. Nutzt du deine PlayStation vorrangig zum Zocken, ist ein weiterer Vorteil von VPN, dass du Zugriff auf die Server aus aller Welt erhältst. So werden eventuelle Verzögerungen bei der Datenübertragung minimiert und Lags beim Daddeln reduziert.

Die Einrichtung von VPN auf der PS4 über deinen Wi-Fi-Router

Ein Weg, die PS4 mit VPN zu nutzen, ist die Einrichtung dessen auf einem modernen Wi-Fi-Router. Viele von diesen haben einen vorab integrierten VPN-Zugang, mit dem du sicher und frei in das Internet gelangst. Das funktioniert im Übrigen nicht nur mit der PlayStation, sondern auch mit jedem anderen internetfähigen Gerät. Wie VPN mit der FritzBox funktioniert, verraten wir dir an dieser Stelle ebenfalls.

Ist dir die Anschaffung eines solchen Routers jedoch zu kostspielig, ist es ebenfalls möglich, dir Zugang über einen externen Anbieter von VPNs zu sichern. Diese kosten oftmals eine einmalige oder monatliche Gebühr und du kannst die VPN-Daten dann manuell in den Einstellungen deines Routers eingeben.

Die PS4 mit VPN über deinen PC verbinden

Eine weitere Möglichkeit, mit deiner PS4 per VPN ins Internet zu gelangen, ist die Verbindung über deinen PC. Die nötigen Schritte bekommst du im Folgenden erklärt:

  1. Zuerst installierst du eine entsprechende VPN-Software deiner Wahl auf deinem Computer.
  2. Anschließend verbindest du den PC per LAN-Kabel mit deiner PS4.
  3. Öffne nun die "Systemsteuerung" auf deinem Rechner, navigiere dich in das "Netzwerk- und Freigabecenter" und klicke auf "Adaptereinstellungen ändern".
  4. Nun klickst du noch einmal mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Symbol des zuvor gewählten VPNs und wählst die "Eigenschaften" aus.
  5. Unter dem Tab "Freigabe" findest du die Option, "anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, diese Verbindung des Computers als Internetverbindung zu verwenden".
  6. In den "Heimnetzverbindungen" wählst du nun die Internetverbindung, mit der die PS4 verbunden werden soll.
  7. Jetzt ist es an der Zeit, auch die PS4 einzustellen. Dafür öffnest du zuerst die Einstellungen der PlayStation.
  8. Unter "Netzwerkeinstellungen" kannst du die "Internetverbindung einrichten". Wähle hier "LAN-Kabel verwenden" aus.
  9. Mit der "einfachen Verbindung" sucht die PS4 nun eigenständig nach einem Internet-Anschluss.
  10. Wirst du danach gefragt, wähle einfach "Keinen Proxy-Server wenden" aus.

Anschließend sollte deine PS4 per VPN mit dem Internet verbunden sein.

Fazit: PS4 per VPN verbinden ist kein Hexenwerk

Wie du sicherlich siehst, ist die Verbindung der PS4 per VPN keine Kunst. Trotz fehlender App gibt es genügend Wege und Möglichkeiten, sicher und befreit von nervigen Region Locks online zu gehen. Ein verstecktes Feature der PS4-Konsole bringt sogar wahre PlayStation-Profis zum Staunen. Und ebenfalls verraten wir dir, was du tun kannst, wenn deine PS4 zu laut ist.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen