Games 

Alles auf Neu: So kannst du deine Nintendo Switch zurücksetzen

Hier erfährst du, wie du deine Nintendo Switch zurücksetzen kannst.
Hier erfährst du, wie du deine Nintendo Switch zurücksetzen kannst.
Foto: Nintendo
Wenn deine Konsole zum Problemkind wird, lohnt es sich, Nintendo Switch zurücksetzen zu lassen. Wir zeigen dir, wie du das bewerkstelligst.

Die Nintendo Switch zurücksetzen zu lassen kann viele Probleme lösen. Der Schritt kann die Konsole wieder zurückbringen, nachdem sie sich aufgehangen hat, oder ein Spiel wieder zum laufen bringen. Wir zeigen dir, wie du vorgehen solltest.

Nintendo Switch zurücksetzen: So funktioniert es

Bis heute gilt Nintendos Switch als einer der erfolgreichsten Handhelden aller Zeiten. Zwar liegt sie noch immer ein paar Millionen verkaufte Stückzahlen hinter dem Klassiker Nintendo DS, kann dafür aber Produkte der Konkurrenz, a la PlayStation Portable, meilenweit hinter sich lassen. Außerdem muss hierzu gesagt werden, dass die Switch auch erst seit März 2017 auf dem Markt ist. Genug Zeit um aufzuholen also. Aber auch Zeit genug, um kleinen Software-Fehlern die Möglichkeit zu geben, sich ins System einzuschleichen. Das erste Mittel hierbei ist es stets, die Nintendo Switch zurücksetzen zu lassen.

Dieser durchschlagende Erfolg liegt nicht zuletzt auch an der technischen Finesse der Switch. Sie präsentiert einfach ein abgerundetes Gesamtpaket aus guter Performance, starker Leistung und schöner Optik, welches Gamern auf der ganzen Welt zusagt. Dennoch kann es auch bei einem solchem Meisterwerk hin und wieder notwendig sein, die Nintendo Switch zurücksetzen zu lassen.

Nintendo Switch zurücksetzen mit und ohne Verlust der Daten

Davor sollte dir allerdings klar sein, dass ohne gewisse vorgehende Maßnahmen alle Speicherdaten von der Konsole gelöscht werden, wenn du deine Nintendo Switch zurücksetzen lässt. Für denn Fall eines darauffolgenden Verkaufs kann dies sogar erstrebenswert sein. Willst du sie allerdings danach noch weiter benutzen, solltest du wie folgt vorgehen.

  1. Schalte die Konsole ganz aus.
  2. Halte an der ausgeschalteten Konsole die beiden Lautstärkeknöpfe (+ und -) gedrückt und schalte die Konsole mit dem POWER-Knopf ein.
  3. Wähle dann „Konsole zurücksetzen ohne Speicherdaten zu löschen“.
  4. Klicke dann auf "Weiter"

Diese Schritte lohnen sich, sobald einige der oben genannten Fehler auftreten. Willst du deine Konsole hingegen gänzlich loswerden und willst alle persönlichen Informationen gelöscht sehen, kannst du deine Nintendo Switch auch so zurücksetzen, dass alle Einstellungen und Inhalte danach weg sind. Die verknüpften Nintendo-Accounts bleiben aber auch darüber hinaus bestehen.

  1. Gehe im Home-Menü in die Systemeinstellungen.
  2. Scrolle nach unten, bis die Menüoption „Konsole“ erscheint.
  3. Scrolle nach unten und wähle „Formatierungsoptionen“.
  4. Wähle „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“, um alle Daten im Systemspeicher zu löschen.
  5. Klicke auf „Weiter“, um fortzufahren.
  6. Schließe den Vorgang ab, indem du „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ auswählst.

Nintendo Switch zurücksetzen und weiter

Aus welchem Grund auch immer du deine Nintendo Switch zurücksetzen wolltest, diese zwei Pfade sollten dich an dein Ziel geführt haben. Wie du deine Nintendo Switch endlich komplett ausschalten kannst, erfährst du hier. Mit diesem Switch-Zubehör holst du alles aus der Konsole raus.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen