Games 

Neuer Horror-Shooter für die PS5: "Quantum Error" sorgt für Gänsehaut

"Quantum Error" soll noch 2020 für die PlayStation 5 und ihren Vorgänger erscheinen.
"Quantum Error" soll noch 2020 für die PlayStation 5 und ihren Vorgänger erscheinen.
Foto: TeamKill Media
Mit "Quantum Error" bringt der Entwickler TeamKill einen Shooter auf die PS5, der sich gewaschen hat. Wir verraten dir, was genau dahintersteckt.

Beim US-amerikanische Videospielentwickler TeamKill Media handelt es sich um eines der ersten Studios, die ein Spiel für die PS5 vorgestellt haben. Dennoch soll der Horror-Shooter "Quantum Error" (2020) kein Exklusivtitel für die Next-Gen-Konsole werden. Stattdessen sei ebenfalls geplant, den Sci-Fi-Titel für die PlayStation 4 zu veröffentlichen. Doch was genau steckt eigentlich hinter diesem geheimnisvollen Game?

YouTube-Video: "Quantum Error" Trailer

"Quantum Error": Das kannst du erwarten

"Als die Monad Quantum Research Facility – 30 Meilen vor der Küste von Kalifornien – von einem unbekannten Wesen angegriffen wird und der Komplex in Flammen aufgeht, wird ein Notruf zur gegenseitigen Hilfe an die Garboa-Feuerwehr in San Francisco, Kalifornien, gesendet", teasert der "Quantum Error"-Entwickler an.

Unternehmen wie TeamKill haben es sich zum Zielgesetzt, die Hardware der neuen Konsolengeneration an ihre Grenzen zu bringen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass du dich auf eine ganze Palette umfangreicher PS5-Spiele freuen kannst. Auch bedeutet es aber, dass vor allem dem Storytelling und den Entwicklern selbst einiges mehr abverlangt wird. "Quantum Error" soll diese beiden Aufgaben problemlos schultern können.

"Feuerwehrchef Sturgis antwortet auf den Notruf und schickt Sie – Hauptmann Jacob Thomas – Ihren Partner Shane Costa und eine Besatzung per Hubschrauber zur Monad-Anlage", schreibt TeamKill weiter. "Ihre Mission ist einfach: Retten Sie so viele Leben aus dem brennenden Komplex wie möglich und verschwinden Sie. Was als Rettungsmission beginnt, stürzt jedoch schnell in die Dunkelheit, wenn Sie ankommen und feststellen, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen."

YouTube-Video: "Quantum Error" Gameplay

Die Entwicklung eines Lovecraftschen Horror-Shooters

"Im Moment konzentrieren wir uns in erster Linie auf die PS5, daher wird zunächst alles für diese Plattform kalibriert, und wir werden die meisten Optimierungen für die PS4 erst vornehmen, wenn wir kurz vor der Fertigstellung stehen", erklärt das Team gegenüber GamingBolt. Der Grund für diese Herangehensweise ist schnell erklärt:

Will man ein Spiel für die nächste Konsolengeneration aufrüsten, kann es schnell geschehen, dass man lediglich den Fortschritt um des Fortschritts Willen bedient. Optimiert man ein Spiel wie "Quantum Error" hingegen für den System-Vorgänger, muss man es "lediglich" etwas reduzieren. Natürlich kann es hierbei auch dazu kommen, dass einige wichtige Elemente unter der Vereinfachung leiden; es bleibt also das Beste zu hoffen.

Sollte das vorgenommene tatsächlich gelingen, kannst du von "Quantum Error" lovecraftsche Horror-Action vom Feinsten erwarten. Anders als etwa in "Resident Evil 8: Village" kommt mit dem neuen TeamKill-Titel für PS4 und PS5 also eine unbekannt kosmische Art des Schreckens auf dich zu, die du nicht allzu schnell vergessen wirst. Insgesamt sind mittlerweile bereits 38 Spiele für die PlayStation 5 bekannt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen