Games 

Gaming-Router im Vergleich: So sorgen Zocker für eine schnelle und stabile Verbindung

Plug-and-play: Du hast mit einem Gaming-Router im Vergleich zu deinen Mitspielern entscheidende Vorteile, wenn du gerne Online-Games daddelst. Wir erklären, welche Modelle sich lohnen.
Plug-and-play: Du hast mit einem Gaming-Router im Vergleich zu deinen Mitspielern entscheidende Vorteile, wenn du gerne Online-Games daddelst. Wir erklären, welche Modelle sich lohnen.
Foto: iStock/simpson33
Mit einem Gaming-Router hast du im Vergleich zur Konkurrenz entscheidende Vorteile. Das gewinnbringende Gadget macht deine Verbindung nicht nur schneller, sondern auch stabiler. Die besten Modelle findest du hier.

Natürlich ist beim Daddeln von Games, die du hauptsächlich online spielst, eine stabile und schnelle Internetverbindung ein gewaltiger Vorteil. Dir entgeht zu keiner Sekunde etwas vom Spielgeschehen, deine Treffer, Sprünge und Aktionen kommen wie aus der Pistole geschossen und du brauchst dich nie darum sorgen, dass eine packende Partie mittendrin abbricht. Um eine solche Verbindung zu bekommen, bieten sich gleich mehrere Gaming-Router im Vergleich zu ihren herkömmlichen Konkurrenten an. Wir zeigen dir, mit welchen Modellen du deinen Gegnern immer einen Schritt vorraus bist.

Telekom Speedport einrichten: so einfach geht’s
Telekom Speedport einrichten: so einfach geht’s

Gaming-Router im Vergleich: Das sind deine Vorteile

Mit einem Gaming-Router genießt du einige praktische Features. Zum Beispiel die sogenannte Quality of Service, oder kurz QoS, die den Datenverkehr für deine Games höher priorisiert. Läuft also über deinen Internetanschluss parallel noch Netflix, Amazon und Co., wirst du davon nicht mehr beeinträchtigt. Auch eine Funktion mit dem Namen MU-MIMO, was ausgeschrieben soviel bedeutet wie Multiple User, Multi-Input und Multi-Output. Zusammengefasst sorgt das Feature dafür, dass alle Nutzer im Netzwerk über eine gleichermaßen hohe Geschwindigkeit verfügen.

Als Zocker nutzt du ziemlich sicher eine Verbindung per Lan-Kabel, weswegen es wichtig ist, dass die Gaming-Router im Vergleich über gleich mehrere Anschlüsse verfügen. Aber auch, was den WLAN-Standard betrifft, sollten sie über den neuesten und besten derzeit erhältlichen verfügen, falls du mal nicht über die Kabelverbindung in das Netz gelangst. Mit Wi-Fi 5 sind die meisten von ihnen jedoch bestens gerüstet und ihre Antennen können sogar verstellt werden, um das Signal noch besser zu lenken.

Die wichtigsten Dinge, die dein neuer Gaming-Router also mitbringen sollte, sind die Folgenden:

  • QoS
  • eine hohe Datentransferrate
  • MU-MIMO
  • Dual- oder Triband-Technik

Getestet wurden die Router allesamt im Rahmen eines Testberichts von Perfekt Zocken, auf den wir uns an dieser Stelle auch beziehen.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Der Netgear Nighthawk XR500

Als einer der neuesten Gaming-Router von Netgear ist der Nighthawk XR500 ideal für Zocker. Natürlich bringt er QoS, MU-MIMO und eine eigene Gaming-VPN mit. Gleich vier verschiedene Netzwerkanschlüsse, ein 1,7 Gigahertz-Prozessor und eine besonders hohe Reichweite sind nur einige seiner keinen Wunsch offen lassenden Features.

Anzeige: Netgear Nighthawk XR500 bei Amazon kaufen.

Auch die Installation beziehungsweise die Bedienung ist ein Kinderspiel und auch preislich gesehen bekommst du mit diesem Gaming-Router im Vergleich ein absolutes Top-Modell.

Für besonders weite Strecken: Der Asus RT-AC86U

Zwar gibt es unter den Gaming-Routern im Vergleich sicherlich Modelle, die für die Wohnung oder sogar das selbe Zimmer noch etwas besser geeignet sind als der Asus RT-AC86U. Auf lange Distanzen kann ihm jedoch kaum ein anderes Gerät das Wasser reichen.

Anzeige: Den Asus RT-AC86U bei Media Markt kaufen.

Mit einer riesigen Versorgungsfläche von sagenhaften 180 Quadratmetern erzielst du eine sichere und dennoch schnelle Verbindung, selbst dann, wenn du über mehrere Etagen des Hauses verteilt zockst. Der Preis ist vertretbar, immerhin kommt der RT-AC86U aus dem Hause eines der beliebtesten Gaming-Herstellers der Welt, der besonders für die hohe Qualität seiner Produkte geschätzt wird.

Mit Tri-Band-Technologie: Der Tp-Link Archer C5400X

Neben den herkömmlichen Features der anderen Modelle bietet der TP-Link Archer C5400X auch noch ein ganz besonderes Schmankerl für Zocker, die sich über eine drahtlose Internetverbindung am meisten freuen. Ausgestattet mit MU-MIMO und Tri-Band-Technologie vereint der Archer C5400X eine einmalige Kombination aus Prozessor- und RAM-Leistung.

Anzeige: Den TP-Link Archer C5400X bei Saturn kaufen.

Als einer der teuersten Gaming-Router im Vergleich sollte es dem TP-Link Archer C5400X an nichts fehlen, bietet er doch nahezu alles, was das Herz begehrt.

Weitere Gaming-Router im Vergleich

Sollte dir keines der vorgestellten Modelle zusagen, haben die Kollegen des Portals Perfekt Zocken noch viele weitere Gaming-Router im Vergleich, die es in sich haben. Wie du sogar deine herkömmliche FritzBox einrichtest, sodass auch diese blitzschnell wird, verraten wir dir ebenfalls. Und mit einem WLAN-Repeater kannst du sogar im Handumdrehen seine Reichweite erhöhen.

Amazon Prime Day - alle wichtigen Infos zu Produkten von Apple, Samsung & Co.

Amazon Prime Day - alle wichtigen Infos zu Produkten von Apple, Samsung & Co.

Beschreibung anzeigen