Games 

Trotz PS4-DNS-Fehler mit dem Internet verbinden? Das kannst du gegen Fehlercode NW-31250-1 tun

Du bekommst auf deiner PlayStation immer wieder den Fehlercode NW-31250-1 angezeigt? Wir erklären dir, was du gegen den PS4-DNS-Fehler tun kannst.
Du bekommst auf deiner PlayStation immer wieder den Fehlercode NW-31250-1 angezeigt? Wir erklären dir, was du gegen den PS4-DNS-Fehler tun kannst.
Foto: iStock.com/Fototocam
Der lästige PS4-DNS-Fehler mit dem Code NW-31250-1 verhindert im Regelfall, dass du dich mit dem Internet verbinden kannst. Was du tun solltest, wenn das Problem auftritt, erklären wir dir hier.

Hin und wieder kann es vorkommen, dass das PlayStation Network auf bestimmten Teilen der Erde ausfällt. Ist dies der Fall, bekommst du eine Meldung mit dem Fehlercode NW-31250-1, der auf einen PS4-DNS-Fehler zurückzuführen ist. Doch keine Panik, meist lässt sich das Problem mit ein paar einfachen Handgriffen beheben, bevor du dich bei deinem Internetanbieter oder dem PS-Support melden musst. Wie das geht, erklären wir dir hier.

Playstation Plus-Mitgliedschaft: Alle Vorteile, Games und Preismodelle auf einen Blick
Playstation Plus-Mitgliedschaft: Alle Vorteile, Games und Preismodelle auf einen Blick

PS4-DNS-Fehler: Deshalb bekommst du den Fehlercode NW-31250-1

Tritt der PS4-DNS-Fehler mit dem Code NW-31250-1 bei dir auf, kannst du weder auf die internetgebundenen Features deiner PlayStation zurückgreifen, noch einem Online-Spiel beitreten. Sogar der PlayStation Store ist zeitweise nicht erreichbar und deine Freundesliste lässt sich nicht einmal aufrufen.

Nicht nur Spieler, die sich gerade in dem Moment neu verbinden wollen, sind betroffen. Auch, wenn du bereits online bist, kann es passieren, dass der PS4-DNS-Fehler auftritt und dich aus der Partie kickt. Hast du über die PlayStation Server Status-Seite gecheckt, ob das Konsolen-eigene Netzwerk verfügbar ist, können weitere Schritte helfen, solltest du noch immer keine Verbindung zum Internet herstellen können.

So kannst du den PS4-DNS-Fehler beheben

Im Regelfall nutzt deine PlayStation den automatischen DNS-Server beziehungsweise deinen Router und dieser greift auf deinen Internetanbieter als DNS-Server zurück. Funktioniert das nicht, kann eine Alternative ganz einfach Abhilfe schaffen: Googles DNS-Server.

Um den PS4-DNS-Fehler NW-31250-1 zu beheben, musst du zunächst in den Einstellungen deiner Konsole ein paar Anpassungen vornehmen. Befolge dafür einfach die nachfolgenden Schritte.

  1. Öffne den Tab "Netzwerk" in den Einstellungen deiner PS4.
  2. Richte deine Internetverbindung nun neu ein und nehme dabei ein paar manuelle Einstellungen vor.
  3. Bei der Wahl des DNS-Servers entscheidest du dich für eine manuelle Eingabe.
  4. Hier entscheidest du dich für einen der beiden DNS-Server von Google. Diese haben die Ziffern 8.8.8.8 oder auch 8.8.4.4.
  5. Auch die DNS-Server von OpenDNS können helfen. Für diese tippst du einfach 208.67.222.222 oder 208.67.220.220 in das Fenster ein.
  6. Einer der DNS-Server sollte nun als primärer ausgewählt werden, als sekundären Server nutzt du einen der alternativen oder auch wahlweise deinen Router.

Fehlercode NW-31250-1: Download neu starten kann helfen

Manchmal tritt der PS4-DNS-Fehler auch auf, obwohl eigentlich alles funktionieren sollte. Ist dies der Fall, kann es helfen, den abgebrochenen Download einfach erneut zu starten. Dies kannst du folgendermaßen tun:

  1. Gehe über das PS4-Startmenü in deine "Mitteilungen".
  2. Hier navigierst du dich zu den "Downloads".
  3. Klicke anschlie0end auf den abgebrochenen Download und starte ihn erneut.

Wenn nichts mehr hilft: PS4 zurücksetzen

Sollten dir die von uns vorgeschlagenen Möglichkeiten im Kampf gegen den PS4-DNS-Fehler nicht helfen und du bekommst noch immer Fehlercode NW-31250-1 ausgespuckt, kann es ratsam sein, deine PS4 einmal komplett zurückzusetzen. Wie das funktioniert erklären wir dir natürlich ebenfalls. Manchmal löst du Probleme auch, wenn du auf deiner PS4 im abgesicherten Modus die Firmware updatest. Hilft auch das alles nichts, kannst du dich über den Support bei deinem Internetanbieter oder direkt bei Sony melden.