Games 

Rette deine Konsole vor dem Tod: Das kannst du gegen das Blue Light of Death deiner PS4 tun

Bedrohlicher Blickfang: Das Blue Light of Death der PS4 ist der Albtraum für viele Gamer.
Bedrohlicher Blickfang: Das Blue Light of Death der PS4 ist der Albtraum für viele Gamer.
Foto: iStock.com/Fototocam
Für die PS4 gilt das Blue Light of Death als Zeichen, dass deine Konsole möglicherweise den Geist aufgibt. Gamer sehen sich chancenlos, wenn sie mit dem Fehler konfrontiert sind, aber wir können helfen.

Was für die Xbox einmal der legendäre Ring of Death war, ist heutzutage für die PS4 das Blue Light of Death, also das blaue Licht des Todes. So schaurig schön, wie die Bezeichnung für einen sehr speziellen Fehler deiner PlayStation klingen mag, so unangenehm ist er letzten Endes doch für jeden Spieler und oftmals führt kein Weg an einer Reparatur vorbei. Denn in der Regel fährt das Gerät nicht einmal mehr hoch, sondern lässt nur noch einen kalten, blauen Lichtball über sein mattschwarzes Gehäuse pulsieren. Wie du deine Konsole trotzdem noch retten kannst, wenn das Blue Light of Death auf deiner PS4 erst einmal aufgetreten ist, verraten wir dir im Folgenden.

Externe Festplatte für PS4 kaufen: Darauf musst du achten
Externe Festplatte für PS4 kaufen: Darauf musst du achten

Deine PS4 hat das Blue Light of Death? Daran kann es liegen

Macht deiner PS4 das Blue Light of Death (BLoD) zu schaffen, so musst du nicht gleich den Kopf hängen lassen. Sowohl einige Gründe, als auch Lösungen gibt es für das Problem. Der häufigste Grund für das BLoD der PS4 ist ein mangelhafter HDMI-Ausgang, aber auch Schwierigkeiten in der Stromzufuhr, ein Softwarefehler oder eine falsch installierte Festplatte können es auslösen.

Für all diese Ursachen gibt es verschiedene Methoden, wie du überprüfen kannst, wodurch das Blue Light of Death auf deiner PS4 tatsächlich ausgelöst wird. Und in den meisten Fällen hast du dann noch die Chance, deine Konsole zu retten.

Defekter HDMI-Ausgang

Einer der Hauptgründe für deine PS4, das Blue Light of Death erstrahlen zu lassen, liegt an einem ärgerlichen Produktionsfehler. Gerade die in China produzierten PlayStation 4-Konsolen haben an ihren HDMI-Ausgängen ein hervorstehendes Metallteil, das die PS4 einfach nicht starten lässt. Hast du besonderes Pech, verabschiedet sich dein HDMI-Kabel auf lange Sicht gleich mit.

Um einen defekten HDMI-Ausgang als Ursache für das BLoD deiner PS4 ausschließen zu können, solltest du erst einmal überprüfen, wo deine PlayStation hergestellt wurde. Du kannst ebenfalls den HDMI-Ausgang (mit "HDMI Out" auf der Konsole gekennzeichnet) abtasten, um das herausstehende Metallstück zu finden. Hast du es entdeckt, kannst du es vorsichtig nach unten drücken. Gibt deine PS4 anschließend noch immer kein Bild auf dem TV wieder, könnte auch das HDMI-Kabel bereits defekt sein.

Mangelnde Stromversorgung

Unter gewissen Umständen kann auch eine Problem mit der Stromzufuhr bei deiner PS4 das Blue Light of Death auslösen. Um die Ursache auszuschließen, musst du lediglich das Stromkabel austauschen und das einer anderen PlayStation 4 mit deiner Konsole verbinden. Sogar das Kabel der PlayStation 3 ließe sich in diesem Fall nutzen.

Fehlerhaft angeschlossene Festplatte

Egal, ob du deine PlayStation 4 einem Festplatten-Wechsel unterzogen hast, oder das Gerät bereits von Haus aus mit einer mangelhaften Installation dieser versehen wurde: In beiden Fällen kann eine falsch angeschlossene Festplatte das Blue Light of Death der PS4 auslösen. Wie du im Zweifelsfall die Festplatte deiner PS4 wechseln kannst, erklären wir dir ebenfalls. Dafür sind lediglich ein paar wenige Handgriffe nötig und bevor du deine Konsole in die Reparatur gibst, solltest du jede andere Möglichkeit ausschöpfen.

Softwarefehler führt zum BLoD

Nicht nur physische, sondern auch diverse Softwarefehler können deine PS4 zum Blue Light of Death zwingen. Um diese auszumerzen gibt es glücklicherweise ein Allheilmittel: Der Safe-Modus deiner PS4. Wie du den sogenannten Sicherheitsmodus deiner PS4 aktivieren und auch wieder verlassen kannst, haben wir an anderer Stelle für dich zusammengefasst. Mit ihm lässt sich die Konsole auf den Werkzustand zurücksetzen um garantiert sicher zu gehen, dass der Blue Light of Death-Fehler einen anderen Ursprung hat.

Wenn kein Weg mehr an einer Reparatur vorbeiführt

Du hast bereits alle Mittel und Wege ausgeschöpft, um deine PS4 vor dem Blue Light of Death zu retten, aber der ultramarine Lichtpuls macht dir noch immer das Leben zur Hölle? Dann hilft nur noch ein finaler Schritt: Du musst die Konsole bei Sonys Kundendienst einsenden. Wenn deine PS4 nur zu laut ist, brauchst du allerdings nichts zu befürchten. Und bei etwaigen Schwierigkeiten mit dem Eingabegerät kann es auch helfen, deinen PS4-Controller mal richtig zu reinigen.