Games 

PS4-Hintergrund ändern: So machst du deine Konsole noch persönlicher

Du bist vom Standard-Design deiner PlayStation mittlerweile sogar genervt? Wir erklären, wie du den PS4-Hintergrund ändern kannst, um der Monotonie zu entfliehen.
Du bist vom Standard-Design deiner PlayStation mittlerweile sogar genervt? Wir erklären, wie du den PS4-Hintergrund ändern kannst, um der Monotonie zu entfliehen.
Foto: iStock.com/DorukTR
Wenn du bei deiner PS4 den Hintergrund ändern möchtest, um sie etwas mehr nach deinem persönlichen Geschmack einzurichten, hast du dazu mehrere einfache Möglichkeiten. Wir verraten dir, wie es geht.

Schon seit Längerem gibt es für für Sonys beliebte Konsole die Option, das Design und auch das Wallpaper im Menü nach deinen eigenen Wünschen zu gestalten. Dabei kannst du nicht nur bei deiner PS4 den Hintergrund ändern, sondern auch noch Farben und andere Themes einstellen, um sie zu personalisieren. Wie du das ganz unkompliziert bewerkstelligen kannst, erfährst du im Folgenden.

PS4-Controller Custom Made: Schluss mit dem grauem Einheitsbrei
PS4-Controller Custom Made: Schluss mit dem grauem Einheitsbrei

PS4-Hintergrund ändern: Diese Möglichkeiten hast du

Um bei deiner PS4 den Hintergrund zu ändern, stehen dir gleich mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Einerseits kannst du eigene Bilder verwenden, wenn du den perfekten Schnappschuss getroffen hast. Wie du einen Screenshot knippst, erklären wir dir an dieser Stelle natürlich auch. Aber auch ein Bild aus dem Internet eignet sich als PS4-Hintergrund.

Außerdem kannst du noch die Menü-Farbe passend zum Bild auswählen und sogar komplette Designs stehen dir im PlayStation-Store zur Verfügung. Wie du ein solches aktivierst, wollen wir dir natürlich ebenso wenig vorenthalten.

PS4-Hintergrund ändern: So nutzt du eigene Bilder

Zuerst einmal solltest du sicherstellen, dass deine PlayStation 4 in jedem Fall auf dem Stand der aktuellen Firmware läuft. Ist dies gewährleistet, so kannst du ganz einfach den PS4-Hintergrund ändern, indem du dich in die Einstellungen deiner Konsole begibst.

  1. Unter dem Menüpunkt "Einstellungen" findest du den Reiter "Designs".
  2. Hier entscheidest du dich für "Design auswählen".
  3. An dieser Stelle hast du gleich mehrere Optionen, allerdings ist für ein eigenes Bild nur "Benutzerdefiniert" von Relevanz.
  4. Hast du diese ausgewählt, so kannst du nun ein eigenes Bild aus deiner Galerie als PS4-Hintergrund für das Hauptmenü auswählen.

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass hier jedes Bild in Frage kommt, von dem du mithilfe der Share-Taste einen Screenshot auf der PlayStation machen kannst. Wie das geht, erklären wir im folgenden Schritt.

Screenshot auf der PS4 erstellen

Willst du einen Screenshot erstellen, um mittels diesem deinen PS4-Hintergrund zu ändern, so ist das ebenfalls ein Kinderspiel.

  1. Drücke die Share-Taste in der Mitte des DualShock 4-Controllers auf der linken Seite des Touch-Pad.
  2. Nun öffnet sich das Schnellwahl-Menü der PS4.
  3. Drückst du hier die "Dreieck"-Taste, wird direkt ein Screenshot geschossen und ohne Umwege deiner Galerie hinzugefügt.

Diesen Screenshot kannst du anschließend auch als PS4-Hintergrund verwenden, um die Konsole nach deinen Wünschen zu individualisieren.

Wallpaper aus dem Internet als PS4-Hintergrund auswählen

Zwar funktioniert es nur über Umwege, mit einem Wallpaper, welches du im Internet gefunden hast, den PS4-Hintergrund zu ändern. Da du aber mittlerweile weißt, wie du einen Screenshot auf der PS4 erstellen kannst, ist das an sich keine Schwierigkeit. Dazu musst du lediglich das gewünschte Foto im Vollbild öffnen und anschließend einen Screenshot dessen schießen. Nun kannst du diesen wie in den vorherigen Schritten erläutert als PS4-Hintergrund auswählen.

Menü-Farbe und Designs der PS4 anpassen

Ein letzter Schritt trennt dich jetzt von der perfekten PS4-Personalisierung. Hast du bereits deinen PS4-Hintergrund ändern können, freut es dich sicher zu hören, dass sich auch die Menü-Farbe deiner Konsole anpassen lässt, damit sie perfekt zu deinem neuen Wallpaper passt. Im Menü findest du unter den Einstellungen den Punkt "Farbe auswählen". Hier kannst du dich entscheiden, wie stark oder schwach die Informationsleisten hervorgehoben werden sollen. Mit einem Knopfdruck auf "X" auf den Reiter "Übernehmen" speicherst du deine Einstellungen.

Doch das ist noch lange nicht alles. Dank der coolen Designs, die es für die PS4 zu erhaschen gibt, kannst du sogar die Sounds und Icons deiner Konsole individualisieren. Dabei wählst du den gleichen Weg, den du schon zur Einstellung eines anderen PS4-Hintergrunds gegangen bist. In den Einstellungen findest du unter dem Punkt "Design auswählen" die Option "Im PlayStation Store finden". Hier kannst du coole Hintergründe herunterladen, zum Beispiel spezielle Themes, die zu bestimmten Spielen hervorragend passen. Auch Spiral-, Dreieck- und Rechteck-Designs findest du hier, wenn du ein Retro-Fan sein solltest.

Die meisten Designs sind hierbei kostenlos, jedoch musst du für einige auch etwas Geld in die Hand nehmen, wenn du deinen PS4-Hintergrund ändern willst und dabei nicht auf alternative Sounds und Shortcuts verzichten willst. Die Einstellungen sind allerdings für jeden Nutzer individuell. Wechselst du also das User-Profil, ändert sich ebenfalls das Design der PS4.

Fazit: Den PS4-Hintergrund ändern ist kein Hexenwerk

Wie du sicherlich schon festgestellt haben dürftest, ist es ein Leichtes, den PS4-Hintergrund zu ändern. Nicht nur statische Screenshots, sondern sogar bewegte Themes und spezielle Designs helfen dir bei der Personalisierung der PlayStation. Um mit deiner PS4 ins Internet zu gelangen, wenn du dich noch auf der Suche nach Inspiration befindest, geht genauso einfach: So kannst du einen PSN-Account erstellen. Scheitert es letzten Endes daran, dass du ein kostenpflichtiges Design haben möchtest, musst du einfach nur PSN-Guthaben aufladen und wir erklären, wie das geht.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen