Games 

PS Network-Fehler: Wie du sie erkennen und beheben kannst

Du bekommst einen PS Network-Fehler angezeigt und weißt nicht, was du tun sollst? Wir helfen dir weiter.
Du bekommst einen PS Network-Fehler angezeigt und weißt nicht, was du tun sollst? Wir helfen dir weiter.
Foto: iStock.com/Fototocam
PS Network-Fehler können schnell für Frustration bei den Spielern sorgen. Egal, ob du nicht ins Internet kommst, oder deine Verbindung instabil ist: Wir verraten, was du tun kannst.

Bist du von einem PS Network-Fehler betroffen, so kann es vorkommen, dass du dich mit ganz verschiedenen Problemen konfrontiert siehst: Du kannst dich im hauseigenen Netz von Sonys PlayStation nicht anmelden, deine Online-Spiele laufen schlecht oder du kannst nicht einmal eine Internetverbindung herstellen. Dass dies für schlechte Stimmung sorgt, vor allem dann, wenn du dich schon auf das nächste Mulitplayer-Match eingestellt war, ist verständlich. Wie du einen solchen Fehler erkennst und im besten Fall auch gleich behebst, verraten wir dir im Folgenden.

Playstation Plus-Mitgliedschaft: Alle Vorteile, Games und Preismodelle auf einen Blick
Playstation Plus-Mitgliedschaft: Alle Vorteile, Games und Preismodelle auf einen Blick

PS Network-Fehler: Diese Probleme können auftreten

Die Gründe für einen PS Network-Fehler sind ganz verschieden: Manchmal ist der Anmelde-Server einfach down, deine PlayStation hat einfach keine Verbindung zum Internet, deine Anmeldedaten sind nicht korrekt oder dein Konto könnte sogar gesperrt sein. An dieser Stelle ist es nützlich, den Fehler erst einmal zu identifizieren.

Dabei helfen dir bestimmte Codes, die das Problem eindeutiger benennen sollen. Liegt zum Beispiel eine Störung der PSN-Server vor, erkennst du dies anhand der Fehlermeldung "WS-37432-9". Der Code "WS-37397-9" verrät dir, dass dein Nutzerkonto gesperrt worden ist. Bekommst du wiederum eine Fehlermeldung mit der Kennziffer "WS-37505-0" oder "WS-44369-6" ausgespuckt, kannst du dir sicher sein, dass aktuell etwas mit den Social-Features nicht richtig funktioniert. Doch was jetzt?

PS Network-Fehler #1: Das PlayStation Network ist nicht aktiv

Bekommst du den PS Network-Fehler "WS-37432-9" angezeigt, kannst du dir sicher sein, dass der Zugang zu PSN derzeit serverseitig nicht funktioniert. Folgende Schritte helfen dir nun:

  1. Öffne über einen Internet-Browser auf einem Gerät deiner Wahl die Serverstatus-Seite der PlayStation.
  2. Nun solltest du sehen, ob gerade Wartungsarbeiten laufen, einzelne Services down sind oder das gesamte PSN nicht online ist.
  3. Du kannst den Server-Status ebenfalls über deine PlayStation abrufen.
  4. Navigiere dich zu den "Einstellungen" und wähle anschließend den Reiter "Netzwerk".
  5. Unter "Status der PlayStation Network-Services" kannst du den aktuellen Stand einsehen.

PS Network-Fehler #2: Deine PlayStation hat keine aktive Internetverbindung

Sonys Server funktionieren wie geschmiert, aber noch immer bekommst du einen PS Network-Fehler angezeigt? Dann ist es ratsam, einmal deine Internetverbindung zu überprüfen. Dies tust du wie folgt:

  1. Öffne per Werkzeugkasten-Symbol im Hauptmenü deiner PlayStation die "Einstellungen".
  2. In der Auswahl wählst du erneut den Reiter "Netzwerk". Hier findest du den Einrichtungs- und Testbildschirm für Netzwerkverbindungen.
  3. Wähle hier den Punkt "Internetverbindung testen" und warte auf die Ergebnisse.
  4. Schlägt der Test fehl, kannst du dir nun unter dem Reiter "Verbindungsstatus anzeigen" nähere Informationen einholen.
  5. Vor allem die "Signalstärke" ist bei WLAN-Verbindungen entscheident. Bei einem Wert unter 20% oder starken Schwankungen ist sie nicht stabil genug.

Nun kann dir eine neue Ausrichtung deines Routers helfen, um ein stärkeres Signal zu bekommen. Auch mit einem der WLAN-Repeater im Test machst du die Verbindung stabiler.

PS Network-Fehler #3: Fehlerhafte Anmeldeinformationen

Du verfügst über eine stabile Verbindung und die PlayStation-Server laufen ebenfalls auf Hochtouren? Einen PS Network-Fehler kannst du trotzdem bekommen, wenn deine Anmeldedaten inkorrekt sind. Es kann vorkommen, dass diese durch einen Systemfehler aus dem Speicher der PS4 verschwinden. Dies kannst du ganz einfach überprüfen:

  1. Öffne die "Einstellungen" im Hauptmenü.
  2. Entscheide dich hier für die "Kontoverwaltung" und öffne sie per Knopfdruck auf "X".
  3. Unter den "Kontoinformationen" kannst du deine "Anmelde-ID" überprüfen. Hierbei sollte deine korrekte E-Mail-Adresse angezeigt werden.
  4. Falls dein Passwort geändert wurde, oder du es schlichtweg vergessen hast, kannst du es nun mit der "Dreieck"-Taste zurücksetzen. Bestätigen kannst du das Ganze im Anschluss per E-Mail.

PS Network-Fehler #4: Dein PSN-Konto wurde gesperrt

Der mit Sicherheit unangenehmste PS Network-Fehler ereilt dich mit dem Code "WS-37397-9", denn er bedeutet, dass dein Nutzerkonto möglicherweise gesperrt wurde. Überprüfe zunächst, ob du vielleicht in irgendeiner Form gegen die Nutzungsbestimmungen des PlayStation Networks verstoßen haben könntest. Gründe dafür findest du auf der offiziellen Support-Seite von Sony. Beispielsweise sind geteilte IPs, Verbindungen über Hotspots, IP-Adressen, die für Spam genutzt wurden oder schädliche Adressen Grund für eine Sperrung.

Kannst du dir den Grund nicht selbst erklären, hilft dir mit Sicherheit der Telefon-Support von Sony weiter. Diesen erreichst du von Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 19:30 Uhr unter der Nummer 06102 7713001.

Weitere Ursachen möglich

Es muss nicht immer ein PS Network-Fehler die Ursache für Frust mit deiner PlayStation sein. Wie du zum Beispiel trotz des PS4-DNS-Fehlers mit dem Code NW-31250-1 eine Verbindung zum Internet herstellen kannst, verraten wir dir aber ebenfalls. Bevor du überhaupt loslegst, musst du einen PSN-Account erstellen und wir erklären, wie das geht. Anschließend kannst du dich mit unserer Hilfe kinderleicht im PlayStation Network anmelden.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen