Veröffentlicht inGames

PS5 ohne 4K: Warum du für das Feature extra zahlen musst

Eine hohe Auflösung ist bei der Next-Gen-Konsole von Sony natürlich ein Mindestanspruch vieler Spieler. Um auf der PS5 in 4K zu zocken musst du allerdings jetzt noch tiefer in die Tasche greifen.

PlayStation 5
Der erste Händler hat die PS5-Preise für alle Modelle mitsamt Zubehör geleakt. Foto: Sony Interactive Entertainment

Sonys neues Zugpferd am Gaming-Himmel, die PlayStation 5, soll dich rund 500 Euro kosten. Ein stolzer Preis, wenn man bedenkt, dass der Hersteller jetzt anscheinend auf ein wichtiges Zubehör verzichtet, ohne welches du auf der PS5 4K vergessen kannst. Bei welchem Element sich der Hersteller geizig zeigt, erfährst du im Folgenden.

PS5 ohne 4K: Warum du für das Feature extra zahlen musst

Eine hohe Auflösung ist bei der Next-Gen-Konsole von Sony natürlich ein Mindestanspruch vieler Spieler. Um auf der PS5 in 4K zu zocken musst du allerdings jetzt noch tiefer in die Tasche greifen.

PS5 ohne 4K? Hier zeigt sich Sony geizig

Gerade die grafische Leistung der beiden Next-Gen-Konsolen aus dem Hause Sony und Microsoft überzeugte schon vor dem Release die Community: Eine satte Auflösung von 4K bei einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hertz bieten sonst nur Gaming-PCs. Doch um solche Werte zu erzielen bedarf es einem speziellen HDMI-Kabel mit „Ultra High Speed“ und an genau diesem will Sony jetzt anscheinend sparen. Willst du auf der PS5 also 4K genießen, wirst du noch einmal zusätzlich zur Kasse gebeten.

Während Microsofts Xbox Series X ein solches HDMI-2.1-Kabel beiliegt, scheint der japanische Konsolenhersteller wohl gänzlich darauf zu verzichten und seine Fans im Regen stehen zu lassen. Denn stattdessen findest du im Lieferumfang lediglich ein herkömmliches „High Speed“-HDMI-Kabel. Dies zeigt ein Unboxing-Video der PS5 auf YouTube (ab 6:10 Minuten):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Möglicherweise fehlerhafte Bezeichnung

Ob du wirklich bei der PS5 auf 4K verzichten musst, oder es sich schlicht und einfach um eine falsche Bezeichnung auf dem HDMI-Kabel in dem Unboxing-Video handelt, bleibt abzuwarten. Laut eines anderen Unboxings von Digital Foundry liegt der PS5 ein 4K-fähiges HDMI-Kabel immerhin bei: Sie testeten Sonys kommende Flaggschiff-Konsole mit einem OLED-Fernseher in 4K und 120 Hz.

Die Vorstellung, die PS5 ohne 4K nutzen zu müssen, nur weil ein entsprechendes Kabel fehlt, klingt nicht nur verrückt. Sollte es doch so kommen, bekommst du die entsprechende Hardware aber für rund 15 Euro zu kaufen. Wenn du dazu gleich noch einen entsprechenden PS5-Fernseher kaufen willst, haben wir genau das Richtige für dich parat.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.