Games 

PS5 mit Ultrawide-Monitor: Hersteller bestätigt Support

Wir verraten dir alles zum PS5-Ultrawide-Support.
Wir verraten dir alles zum PS5-Ultrawide-Support.
Foto: iStock.com/Kerkez/Sony Interactive Entertainment
Die PS5 mit Ultrawide-Monitoren zu nutzen könnte möglich sein. Das zumindest verspricht mitunter der niederländische TV-Hersteller Philips.

Nun endlich hat die PlayStation 5 auch den deutschen Markt erreicht und dennoch scheinen für viele Nutzer noch immer Fragen offenzustehen, auf die Sony selbst bislang noch keine näheren Informationen geäußert hat. Videospielentwickler und TV-Hersteller geben jedoch Hinweise darauf, dass die PS5 Ultrawide-Support mit sich bringen könnte.

PlayStation 5 oder Digital Edition? Das unterscheidet die Sony-Konsolen
PlayStation 5 oder Digital Edition? Das unterscheidet die Sony-Konsolen

PS5: Ultrawide-Support für neues Spiel?

"Alle, die vor kurzem die PlayStation 5-Konsole gekauft haben, können in 'Nioh 2 Remastered – The Complete Edition' das komplette Nioh 2-Abenteuer erleben, zusammen mit einer remasterten Version des ersten Titels der Serie: 'Nioh Remastered – The Complete Edition'", verriet Sony Interactive Entertainment (SIE) Mitte November. Über den PS5-Ultrawide-Support gibt das zunächst keine Hinweise – muss es aber auch nicht.

So enthüllte der japanische Videospielhersteller Tecmo Koei noch am selben Tag, welche Arten von Monitoren das Spiel (zunächst für den PC) unterstützen wird:

  • 4K-Ultra-HD-Unterstützung
  • Ultra-Breitbild-Kompatibilität
  • HDR-Monitor-Unterstützung
  • 144Hz-Monitor-Unterstützung
  • konsistente 120 FPS auf kompatiblen Systemen
  • vollständige Anpassung von Maus und Tastatur

Es scheint durchaus wahrscheinlich, dass sich auch die PS5 mit Ultrawide-Monitoren verwenden lässt. Einen weit konkreteren Hinweis auf den möglichen Support entsprechender Geräte gibt jedoch ein Hersteller ebendieser Bildschirme. Allerdings solltest du darüber hinaus einen Blick auf weiteres PS5-Zubehör werfen, das dir durchaus nützlich sein könnte.

Philips verspricht Ultrawide-Support für Next-Gen-Konsolen

Schon im April 2020 stellte Philips seinen neuen 34-Zoll-Ultrawide-Monitor 345M1CR Momentum vor, der mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz mit den besten Gaming-Monitoren konkurriert. Es gibt einen Vorbehalt: Er ist für Konsolen gedacht, nicht für PCs.

Der Philips-Bildschirm soll 21:9-Auflösungen bis zu 3440 x 1440 unterstützen und bei 144 Hz mit einer Reaktionszeit von 4 ms (1 ms mit dem Modus zur Reduzierung der Unschärfe) laufen. Umfassender Support wäre sicherlich ein Luxus, da nur bestimmte große Spiele diese Funktion unterstützen, selbst wenn die Entwickler sich beeilen, die Kompatibilität mit 4K und hohen Frameraten zu verbessern.

Viele andere fügen einfach schwarze Balken an der Seite des Bildschirms hinzu, was das Seitenverhältnis für PS5-Ultrawide-Monitore negiert. Besonders Wettbewerbs- und Multiplayer-Spiele sind berüchtigt für die schlechte Ultrawide-Unterstützung, da die zusätzlichen peripheren Gesichtspunkte die Spielbalance stören können. Willst du den perfekten PS5-Monitor für die Next-Gen-Konsole haben, musst du so einiges beachten.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen